Unsere Tipps helfen vielen Unternehmen über organischen Traffic zu wachsen.

« Back to Glossary Index

Was ist eine Sitemap

Was ist eine Sitemap?

Eine Sitemap ist eine Datei, die Suchmaschinen detaillierte Informationen über alle Seiten und Inhalte Ihrer Website liefert. Sitemaps verwenden Organisations-, Navigations- und Kennzeichnungssysteme, um Google und anderen Suchmaschinen zu helfen, Ihre Website intelligenter zu crawlen.

 

Warum sind Sitemaps wichtig?

Im Allgemeinen profitiert Ihre Website von einer Sitemap, da Suchmaschinen sie wie eine Einladung zum Crawlen und Indizieren der aufgeführten Seiten behandeln. Es gibt zwei Arten von Sitemaps: HTML und XML, jeweils mit eigenen Anwendungen und Werten für die Suchmaschinenoptimierung. Da der Hauptfokus von HTML-Sitemaps jedoch darin besteht, den Kunden zu beraten, konzentrieren wir uns auf die Vorteile des XML-Typs, der ausschließlich dazu dient, sicherzustellen, dass die auf einer Website aufgeführten URLs von Suchmaschinen-Crawlern entdeckt und indiziert werden.

Zum SEO-Check

 

Bevor wir ins Detail gehen, lassen Sie uns feststellen, was XML-Sitemaps garantieren:

  1. Das Einreichen einer XML-Sitemap garantiert keine Seitenindexierung. Die Sitemaps werden eher als Empfehlungen für die URLs gesehen, die die Suchmaschinen durchsuchen und indizieren sollen.
  2. XML-Sitemaps fügen keine Seitenautorität hinzu. Im Gegensatz zu den HTML-Links auf Ihrer Website übergeben die in einer Sitemap aufgeführten URLs keine Link-Autorität und haben wenig Einfluss auf die Verbesserung der Platzierungen.

 

SEO E-Book

Wie hilft eine XML-Sitemap Ihrer SEO?

Wie kann eine XML-Sitemap also Ihrer Website zugute kommen? Um es einfach auszudrücken, mit einer XML-Sitemap werden mehr Daten an Suchmaschinen weitergeleitet, was wiederum dazu führt:

  • Kann Suchmaschinen-Crawlern helfen, neue URLs auf Ihrer Website zu finden und zu indizieren. Wenn Ihre Website sehr groß ist, wie die meisten E-Commerce-Websites, können Web-Crawler es schwierig finden, neue oder aktualisierte Seiten zu entdecken und zu indizieren. Eine XML-Sitemap zeigt ihnen die richtige Richtung.
  • Kann Suchmaschinen-Crawlern helfen, den Inhalt Ihrer Website besser zu verstehen. Wenn Sie viele Inhaltsseiten auf Ihrer Website haben, die nicht gut verlinkt sind und nicht natürlich aufeinander verweisen, können Sie eine XML-Sitemap verwenden, um Google oder andere Suchmaschinen über diese Seiten zu informieren und sicherzustellen, dass sie nicht übersehen werden. Wenn Ihre Website Rich-Media-Inhalte oder andere Sitemap-kompatible Anmerkungen verwendet, stellt eine XML-Sitemap außerdem sicher, dass die Bots die zusätzlichen Informationen gegebenenfalls für die Suche berücksichtigen.
  • Kann helfen, Ihre SEO zu verbessern. Wenn Ihre Website ziemlich neu ist und Sie nicht viele externe Links haben, die auf sie verweisen, entdecken Webcrawler möglicherweise Ihre Seiten nicht, weil sie das Web durchsuchen, indem sie Links von einer Seite zur anderen folgen. Sie können eine XML-Sitemap verwenden, um alle URLs Ihrer Website aufzulisten.
    Kann Web-Crawlern helfen, Ihre Seiten richtig zu priorisieren. XML-Sitemaps ermöglichen es Ihnen, Tags hinzuzufügen, um die wichtigsten Seiten Ihrer Website zu identifizieren und den Bots mitzuteilen, auf welche Seiten sie sich zuerst konzentrieren sollen.

Sie sollten auch erwägen, eine separate Sitemap für Bilder einzureichen. Sitemap für Bilder ist eine Erweiterung einer XML-Sitemapdatei, die Ihnen hilft, Bilder zu optimieren und von Suchmaschinen indexiert zu bekommen. Der Zweck einer Bildsitemap ist es, alle Bilder, die Teil einer Seite sind, aufzulisten und sie zu indizieren, um Traffic aus den Ergebnissen der Bildsuche zu generieren.

Die Bild-Sitemaps enthalten bilderspezifische Tags wie ALT- und Titelattribute, Bildunterschriften und SEO-freundliche Bildnamen, die Webcrawlern mehr Informationen über die Bilder auf den URLs Ihrer Website geben und ihr Ranking in den Ergebnissen der Bildsuche verbessern.

 

Wie kann ich meine Sitemap bei der Google Search Console einreichen?

Damit Google Ihre Seiten schnell nach Inhalten durchsuchen kann, können Sie Ihre XML-Sitemap in wenigen einfachen Schritten einreichen:

  1. Überprüfen Sie Ihre Website mit Google.
  2. Melden Sie sich bei der Google Search Console an.
  3. Wählen Sie die Website aus, deren Sitemap Sie einreichen möchten.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Sitemaps”.
  5. Klicken Sie auf Sitemap hinzufügen/testen.
  6. Geben Sie “sitemap.xml” ein
  7. Klicken Sie auf Sitemap senden.

Und das ist es!

« Back to Glossary Index

FAQ

Was ist eine Sitemap? arrow icon in accordion
Eine Sitemap ist eine Liste aller Seiten einer Website, die dem Suchmaschinen-Crawler helfen soll, die Website besser zu indexieren und zu verstehen. Es ist ein wesentliches Element für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) und dient dazu, die Struktur der Website zu verbessern und alle Seiten für die Suchmaschinen sichtbar zu machen.
Wie erstellt man eine Sitemap? arrow icon in accordion
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Sitemap zu erstellen. Eine einfache Möglichkeit ist, ein Sitemap-Generator-Tool zu verwenden, das eine Liste aller Seiten auf der Website erstellt. Es gibt auch viele Plugins für verschiedene Content-Management-Systeme (CMS), die die Sitemap automatisch generieren.
Was ist der Unterschied zwischen einer Sitemap und einer XML-Sitemap? arrow icon in accordion
Eine Sitemap ist eine Liste aller Seiten einer Website, die dem Suchmaschinen-Crawler helfen soll, die Website besser zu indexieren und zu verstehen. Eine XML-Sitemap ist eine spezielle Version der Sitemap, die in einem XML-Format vorliegt und den Suchmaschinen mehr Informationen über die Website bereitstellt.
Welche Vorteile bietet eine Sitemap? arrow icon in accordion
Eine Sitemap bietet viele Vorteile für die SEO, wie z.B.:
• Es verbessert die Struktur einer Website, da es den Suchmaschinen-Crawler bei der Navigation auf der Website unterstützt. arrow icon in accordion
• Es hilft, alle Seiten auf der Website sichtbar zu machen, da alle URLs in der Sitemap aufgeführt werden.
• Es gibt den Suchmaschinen mehr Informationen über jede einzelne Seite, wie z.B. das Änderungsdatum, die Aktualisierungsrate usw. arrow icon in accordion
Kann man mehrere Sitemaps erstellen?
Ja, man kann mehrere Sitemaps erstellen, um verschiedene Teile der Website direkt anzusprechen. Beispielsweise können Sie eine Sitemap für Blog-Beiträge erstellen, eine Sitemap für Produkte und eine Sitemap für jede wichtige Kategorie. arrow icon in accordion
Wie aktualisiert man eine Sitemap?
Wenn sich die Struktur oder Inhalte Ihrer Website ändern, müssen Sie auch die Sitemap aktualisieren. Sie können entweder die Sitemap manuell aktualisieren, indem Sie die neuen Seiten hinzufügen oder löschen, oder Sie können ein Plugin verwenden, um die Sitemap automatisch zu aktualisieren. arrow icon in accordion
Wie oft sollte man eine Sitemap aktualisieren?
Es kommt darauf an, wie oft sich die Struktur oder Inhalte Ihrer Website ändern. Wenn sich die Struktur häufig ändert, sollten Sie die Sitemap häufiger aktualisieren, um sicherzustellen, dass die Suchmaschinen-Crawler die neuen Seiten finden und indexieren können. arrow icon in accordion
Kann man eine Sitemap direkt an Suchmaschinen schicken?
Ja, Sie können die Sitemap direkt an die Suchmaschinen senden, indem Sie ein spezielles Formular ausfüllen oder die Sitemap in Ihr Webmaster-Tool hochladen. Die meisten Suchmaschinen unterstützen das Einreichen von Sitemaps und stellen spezifische Anweisungen bereit, wie man es macht. arrow icon in accordion
Muss ich die Sitemap jedes Mal aktualisieren, wenn ich eine neue Seite hinzufüge?

Mit Spitzenpositionen zum neuen Umsatzkanal.

Lass Google für Dich arbeiten, denn aus Besuchern werden Kunden.

Über den Autor

Unser SEO-Wissen direkt in deine Inbox!

100% Rabatt auf 130 Seiten SEO Praxis-eBook!

Dein kostenfreies Geschenk!

Das SEO Praxisbuch
2022

Du willst mehr Besucher und bessere Google Rankings?

Lad dir jetzt kostenlos das SEO Praxisbuch
“Die 7 SEO Sünden” herunter und vermeide sofort typische SEO-Fehler.