LOADING

Noindex

by Niels Stuck April 28, 2019

Was bedeutet Noindex

Was bedeutet Noindex in der SEO?

Der noindex Befehl ist ein häufig verwendeter Wert in einem Meta-Tag, der dem HTML-Quellcode einer Webseite hinzugefügt werden kann, um Suchmaschinen (insbesondere Google) vorzuschlagen, diese bestimmte Seite nicht in ihre Liste der Suchergebnisse aufzunehmen.

Standardmäßig ist eine Webseite auf “index” gesetzt. Sie sollten einer Webseite im Abschnitt <head> des HTML eine <meta name=”robots” content=”noindex”/> Direktive hinzufügen, wenn Sie nicht möchten, dass Suchmaschinen eine bestimmte Seite durchsuchen und in die SERPs (Search Engine Results Pages) aufnehmen.

 

Welche Seiten setzt man üblicherweise auf “noindex”?

Dankeschön-Seiten – Wenn Sie Lead-Erfassungsformulare auf Ihrer Website einbinden, wie z.B. “Kontakt” oder “Termin vereinbaren”, leiten Sie die Benutzer wahrscheinlich von Ihren Webformularen zu einzigartigen Dankeschön-Seiten, sobald ein Benutzer ein Formular abschickt. Einzigartige Dankesseiten für jedes Formular zu haben, ist eine bewährte Methode zur Verfolgung von Zielen und Lead-Einreichungen auf Ihrer Website, aber Sie möchten nicht, dass Besucher auf Ihren Dankesseiten ankommen, da sie im Index von Google enthalten sind! Ein Besucher sollte erst dann auf Ihren Danksagungsseiten erscheinen, wenn er Ihr Webformular ausgefüllt hat. Wenn Sie Ihre Dankesseiten auf “noindex” setzen, wird verhindert, dass diese Seiten in SERPs aufgenommen werden.

Seiten, die nur für Mitglieder gedacht sind – Wenn Sie einen Abschnitt Ihrer Website haben, der Ihren Mitarbeitern oder Organisationsmitgliedern gewidmet ist, aber nicht möchten, dass diese Webseiten für die allgemeine Öffentlichkeit oder Suchmaschinen zugänglich sind, wird die “noindex”-Richtlinie dazu beitragen, dass diese Seiten nicht in SERPs gefunden werden.

 

Datenschutzbedinungen und gegebenenfalls Impressi – Automatisch generierte Rechtstexte findet man zu Hauf Netz. Deshalb bieten sie ein großes Potenzial, bei Google als “Duplicate Content” gewertet zu werden und somit Ihrer Webseite potentiell zu schaden. Sie sollten keinerlei automatisch generierte Inhalte bei Google in den Index gelangen lassen, weshalb es sich hierbei besonders anbietet den “Noindex”-Tag zu verwenden.

« Back to Glossary Index
Social Shares

Du willst deiner Konkurrenz einen Schritt voraus sein?

PRO-Tipps um dein Projekt auf das nächste Level zu bringen!

Niels Stuck

SEO mit Leidenschaft seit 2013, der hier für Ihren zukünftigen Weberfolg bloggt. Experte im Bereich des Linkbuilding und der Offpage Optimierung. Viertieft darin den Algorithmus zu erforschen und immer auf dem neusten Stand, was die stetig variierende Welt der Suchmaschinenstandards betrifft. Fan der 80/20 Regel und mit glasklarer Effizienz an Ergebnissen für Ihr Webprojekt orientiert.

Teile deine Gedanken

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Sie wollen mehr Besucher durch SEO?

Nutzen Sie unsere kostenlose SEO Analyse um Ihre Seite zu verbessern!
Website verbessern
close-link
Click Me