LOADING

Google Alerts

by Lucas Per Mai 06, 2019

Was ist 30 1 - Google Alerts

Google Alerts – Was ist das?

Google Alerts ist eine kostenlose Dienstleitung von Google. Ihre Funktion besteht darin, dich zu benachrichtigen, wenn eine neue Seite indiziert wird, die ein Keyword enthält welches Du im vornherein angegeben hast.

Die Benachrichtigung erhältst Du jedoch nicht unverzüglich, da es einige Tage dauern kann, bis Google neue Seiten indiziert. Für viele Marketers ist die Verwendung von Google Alerts jedoch fast so gut wie das Erhalten von Echtzeit-Updates zu wichtigen Themen aus dem ganzen Web. Wenn Du oft nach aktuellen und relevanten Keywords suchst kannst Du Google Alerts verwenden. So erreichst Du dasselbe Ziel, nur wesentlich effizienter.

Die Verwendung stellt sicher, dass Du keine Ergebnisse für dein Keyword verpasst, auch wenn diese nicht auf den ersten Seiten von Google erscheinen.

 

Google Alerts – Was kannst Du damit machen?

Google Alerts hat viele potenzielle Anwendungen für Marketer. Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie Du dieses Tool verwenden könntest:

1. Verfolge die Erwähnungen wichtiger Namen
Vielleicht möchtest Du den Überblick behalten, wer über dich, deinen Chef oder jemand anderen online spricht. Mit Google Alerts kannst Du Warnmeldungen für die Namen einrichten, die Du verfolgen möchtest. Du wirst somit über alle Erwähnungen zeitnah informiert. Dies ist eine gute Möglichkeit den Überblick über dein Standing online zu behalten.

2. Verfolge deine Brand (Marke)
Egal ob positiv oder negativ: Richte mit Google Alerts Warnmeldungen ein, die dich benachrichtigen, wenn Menschen online über dein Unternehmen sprechen.

3. Verfolge deine Mitbewerber
Habe stets den Überblick über neue Entwicklungen deiner engsten Wettbewerber

4. Überwache deine Keywords
Google Alerts hilft dir dabei, deine Keyword-Strategie zu stärken, in dem es dir zeigt wie deine Wettbewerber Ihre Keywords einsetzen. Dies kann dir dabei helfen weitere relevante Keywords zu finden und zu nutzen.

5. Links erstellen
Wann immer dein Unternehmen, dein Produkt oder deine Dienstleistung in einem Blog oder einem öffentlichen Frage-Antwort-Forum wie GuteFrage erwähnt wird, hast Du mit Google Alerts die wertvolle Gelegenheit, einen Backlink zu erstellen. Weiterhin kannst Du Google Alerts als Link Building Tool verwenden, indem Du Warnmeldungen für Anfragen zu deinen Produkt oder deiner Dienstleistung einrichtest.

Wenn dein Unternehmen beispielsweise Druckbleistifte verkauft, solltest Du die Phrasen “Wo kann man Druckbleistifte kaufen” und “Beste Druckbleistifte” verfolgen.

 

Google Alerts einrichten – So richtest Du den Dienst ein

Google Alerts einrichten ist schnell erledigt:

  1. Besuche https://alerts.google.com/. Auf dieser Seite kannst Du beim Google Alerts Einrichten alle Benachrichtigungen einstellen und verwalten
  2. Gib deinen gewünschten Suchbegriff in das Feld ein
  3.  Klicke auf “Optionen anzeigen”, um deine Benachrichtigungen anzupassen. Du kannst beim Google Alerts Einrichten deine Ergebnisse nach Lieferfrequenz, Quellen, Sprache, Region und Qualität filtern. Weiterhin kannst Du auch die Dropdown-Liste “Deliver to” verwenden, um festzulegen, ob deine Ergebnisse in deinem Gmail-Posteingang oder deinem RSS-Feed angezeigt werden sollen.
  4. Der Smart Marketer Leitfaden für Google Alerts – Gib an, wann und wie Du deine Benachrichtigungen erhalten möchtest.
  5. Aktiviere “Alarm erstellen”

Besuche die Seite Google Alerts, wenn Du deine Alarme verwalten oder aktualisieren müssen. Du kannst einen Alarm jederzeit löschen oder seine Einstellungen ändern.

 

FAQs

Was ist Google Alert?

Google Alerts ist ein kostenloser Service von Google, der Sie stetig darüber informiert, wenn Google eine Webpage im Internet indexiert, die ein Keyword beinhaltet, welches Sie vorher dort in der Konfiguration von Google Alerts definiert haben.

Wie funktioniert Google Alerts?

Über den Link https://google.de/alerts können Sie mit Ihrem Google Account in einer Eingabemaske definieren, welche Keywords (z.B. Themen, Personen oder Marken) Google für Sie "verfolgen" soll. Sobald dann eine Webpage ein von Ihnen definiertes Keyword aufweist, bekommen Sie eine Benachrichtigung an die Email-Adresse Ihres Google Accounts.

Wie kann ich Google Alerts löschen?
  1. Gehen Sie unter https://www.google.de/alerts in Ihre Google Alerts
  2. Jetzt neben dem jeweiligen Google Alert auf das Papierkorb Symbol klicken

« Back to Glossary Index
Social Shares

Du willst deiner Konkurrenz einen Schritt voraus sein?

PRO-Tipps um dein Projekt auf das nächste Level zu bringen!

2 Comments

Teile deine Gedanken

Your email address will not be published. Required fields are marked *

  • Orhan

    Grandioser Beitrag und einen wirklich schönen Blog hast du hier! Ich werde in Zukunft definitiv öfter mal deinen Blog aufsuchen!

    Antworten
  • Ayse

    Äußerst interessanter Beitrag! Dankeschön fürs hochladen!

    Antworten

Sie wollen mehr Besucher durch SEO?

Nutzen Sie unsere kostenlose SEO Analyse um Ihre Seite zu verbessern!
Website verbessern
close-link
Click Me