LOADING

10 einfache Kurztipps um Ihre SEO zu verbessern

by Niels Stuck Januar 06, 2019
Unsere Top-10 SEO Kurztipps

Suchmaschinenoptimierung ist eine langfristige Strategie. Befolgen Sie jedoch die wichtigsten Basics werden Sie sehen, wie sich Ihre Website allmählich im Ranking verbessert. Es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um Ihnen Website zu helfen, die Ränge zu erklimmen – wie diese 10 SEO Schnelltipps anzuwenden.

 

Unsere Top-10 SEO Kurztipps

 

10 einfache Kurztipps um Ihre SEO zu verbessern

10 einfache Kurztipps um Ihre SEO zu verbessern1. Richten Sie Ihre Search Console ein

Die Google Search Console ermöglicht Ihnen einen direkten Zugang zu Google. Sie können Statistiken einsehen, die Top Keyword Ihrer Website sehen, Sitemaps einreichen und Crawler anfordern.

 

2. Beheben Sie Ihre 404 Fehler

Das Letzte, was Sie brauchen, ist, dass jemand auf Ihren Link in der Suche klickt und an eine 404-Fehlerseite geschickt wird. Es ärgert die Leute, es ist schlecht für die Benutzerfreundlichkeit und es ist sicher, dass es Ihre Bounce-Rate erhöht.

Vermeiden Sie dieses Problem, indem Sie Ihre Website regelmäßig nach 404 Fehlern durchsuchen, indem Sie Screaming Frog oder ähnliches verwenden. Verwandeln Sie diese 404s in richtige Redirects für einen schnellen SEO-Gewinn.

 

3. Optimieren Sie bestehende Seiten

Anstatt das Rad neu zu erfinden, indem Sie sich nur auf neue Inhalte konzentrieren, können Sie einige schnelle SEO-Gewinne erzielen, indem Sie bestehende Seiten optimieren.

Auch interessant:  AHREFS TEST: Wie du in 7 Tagen Testzeitraum das Maximum rausholst

Stellen Sie sicher, dass Ihre Seiten die wichtigsten Basics für die Suchmaschinenoptimierung auf der Seite folgen, indem Sie Ihre:

  • Titel-Tags
  • Alt-Tags
  • Meta-Beschreibungen
  • Überschriften
  • Körperinhalt

Verwenden Sie den Webmaster-Tools HTML-Verbesserungsbericht und ein SEO-Plugin wie Yoast, um Verbesserungsvorschläge zu erhalten und sicherzustellen, dass Sie die Onpage Signale bestmöglich nutzen.

 

4. Optimieren Sie Ihr lokales Listing

Wenn Sie Ihr Unternehmen bei Google My Business eintragen, haben Sie die Möglichkeit, in Googles lokalem Suchpaket zu erscheinen, welches selbst über den ersten organischen Ergebnissen rankt.

10 einfache Kurztipps um Ihre SEO zu verbessern
Sie können Ihre Chancen, in den Top-Ergebnissen zu erscheinen, verbessern, indem Sie sicherstellen, dass Ihr Name, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer auf Ihrer Website einheitlich abgebildet sind. Google wertet diese Informationen, um die Autorität, Trust und die Platzierung Ihres Unternehmens zu bewerten.

Führen Sie dies manuell durch, oder verwenden Sie ein Tool wie Moz Local. Schon kleine Unterschiede oder Fehler in Ihrem Firmennamen oder Ihrer Adresse können zu SEO-Problemen führen.

 

5. Ihre Website benötigt eine saubere Mobiloptimierung

Google hat zwei mobil-fokussierte Algorithmus-Updates eingeführt, welche Websites bevorzugen, die für das Handy optimiert sind. Wenn Ihre Website nicht bereits mobil-freundlich ist, können Sie mit dieser Strategie einen großen SEO-Gewinn erzielen.

Zur Überprüfung verwenden Sie den Mobile-Friendly-Test von Google.

10 einfache Kurztipps um Ihre SEO zu verbessern

 

Wenn Sie nicht bestehen, dann ist es an der Zeit, ein ansprechendes, mobiles und benutzerfreundliches Design für Ihre Website zu entwickeln. Die meisten WordPress-Themes sind bereits mobiloptimiert, Sie aber auch einen Webentwickler beauftragen, Ihre Optimierung zu erstellen.

10 einfache Kurztipps um Ihre SEO zu verbessern

 

6. Linkaufbau ist extrem wichtig

Links sind einer der drei wichtigsten Rank-Faktoren von Google. Deshalb ist der Linkaufbau eine hervorragende Methode um Ihr Ranking zu verbessern. Link Building ist eine langfristige Strategie, auf welche Sie sich konzentrieren müssen um langfristig Spitzenrankings zu erreichen und zu behalten.

Auch interessant:  6 Smarte Wege um mehr Website Traffic zu generieren

Tipp für natürlichen Linkaufbau: Richten Sie einen Google-Alarm ein, um die Erwähnungen Ihrer Marke im Web zu verfolgen. Wenn eine dieser Erwähnungen ohne einen Link zurück zu Ihrer Website kommt, wenden Sie sich an den Webmaster und bitten Sie ihn, einen einzubinden.

 

7. Überprüfen Sie Ihre Keywords

Die Optimierung und das Ranking für ein neues Keyword kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Für einen schnellen SEO-Gewinn können Sie Beiträge und Keywords optimieren, für die Sie bereits fast einen Rang erreicht haben. Um herauszufinden, was das ist, gehen Sie einfach auf den Abschnitt Search Traffic > Search Analytics in der Search Console. Dann können Sie eine Liste von Anfragen sehen, für die Ihre Website in den Suchergebnissen erschienen ist.

Die Suchkonsole bietet detaillierte Informationen über Klicks, Impressionen, CTR und die durchschnittliche Ranking-Position für jede Abfrage. Verwenden Sie diese Informationen, um festzustellen, wie Sie diese Sucher ansprechen können.

Eine Abfrage mit hohen Impressionen, aber niedriger CTR kann beispielsweise bedeuten, dass Sie Ihren Titel und Ihre Metabeschreibung optimieren müssen, um mehr Klicks anzuziehen.

 

8. Beseitigen Sie Ihren “Duplicate Content”

Wenn Sie mehrere Seiten haben, die einen ähnlichen Inhalt haben, muss Google entscheiden, welche die relevanteste für das Ranking ist. Somit “kannibalisieren” sich Ihre eigenen Unterseiten, was sich negativ auf Ihre SEO auswirkt.

Beheben Sie das Problem, indem Sie Ihre Website auf doppelte Inhalte analysieren. Sie können dies mit dem Duplicate Content Checker von Siteliner tun. Wann immer Sie eine neue URL für alte Inhalte erstellen, stellen Sie sicher, dass Sie ein kanonisches Tag oder 301 Redirect verwenden, um interne Duplikate zu korrigieren und die Suchmaschinenoptimierung zu verbessern.

Auch interessant:  Warum SEO Keyword Analyse Tools nicht verlässlich sind

 

9. Verbessern Sie den Pagespeed Ihrer Website

Die Ladegeschwindigkeit ist ein wichtiger Rankingfaktor, Daher ist die Verbesserung der Ladezeit eine große Chance auf bessere Rankings. Nutzen Sie das Tool “PageSpeed Insights” von Google, um zu sehen, wie Ihr Pagespeed momentan aussieht und nehmen Sie gegebenenfalls Verbesserungen vor.

 

pagespeed-insights-test

Der Test wird Ihnen Vorschläge zur Verbesserung der Geschwindigkeit Ihrer Website aufzeigen. Die Verbesserung der Geschwindigkeit Ihrer Website um auch nur eine Sekunde ist großartig für die Benutzerfreundlichkeit. Dies kann auch die Bounce-Rate verringern, was zusätzlich den Rang verbessern kann.

 

10. Optimierung der internen Ankertexte

Google verwendet Anker-Texte, um festzustellen, worum es bei einer Seite geht. Anstatt vage Ankertexte wie “hier klicken” für interne Links zu verwenden, nutzen Sie relevante und keywordoptimierte Ankertexte für Ihre Inhalte. Damit helfen Sie den Crawlern von Google Ihre Inhalte besser zu verstehen.

 

 

Social Shares

Du willst deiner Konkurrenz einen Schritt voraus sein?

PRO-Tipps um dein Projekt auf das nächste Level zu bringen!

Niels Stuck

SEO mit Leidenschaft seit 2013, der hier für Ihren zukünftigen Weberfolg bloggt. Experte im Bereich des Linkbuilding und der Offpage Optimierung. Viertieft darin den Algorithmus zu erforschen und immer auf dem neusten Stand, was die stetig variierende Welt der Suchmaschinenstandards betrifft. Fan der 80/20 Regel und mit glasklarer Effizienz an Ergebnissen für Ihr Webprojekt orientiert.

Teile deine Gedanken

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Sie wollen mehr Besucher durch SEO?

Nutzen Sie unsere kostenlose SEO Analyse um Ihre Seite zu verbessern!
Website verbessern
close-link
Click Me