Pillar Page

« Back to Glossary Index

Eine Pillar Pages ist eine umfangreiche Informationsseite, die auf andere verwandte Seiten auf derselben Domain verlinkt. 

Die Pillar Page, die auch als Powerpage bezeichnet wird, deckt das Hauptthema ab und verlinkt bei Bedarf zu anderen Ressourcen, damit die Besucher/innen weitere Informationen zum Hauptthema suchen können. Du kannst sie als eine Art “Drehscheibe” betrachten.

Hier ein Beispiel: Nehmen wir das Thema “Digitales Marketing”. Die Pillar Page wird das Konzept und die dazugehörigen Unterkategorien im weitesten Sinne behandeln. Sie verlinkt dann auf andere, präzisere Seiten, die verschiedene Aspekte behandeln, die unter die Oberkategorie fallen. 

Du könntest also eine Seite über E-Mail-Marketing, eine Seite über Pay-per-Click-Werbung, eine Seite über soziale Medien und so weiter haben. 

Diese zentrale Informationsdrehscheibe hilft dabei, eine Website klar und elegant zu organisieren, was sowohl für menschliche Nutzer als auch für Suchmaschinen-Crawler eine gute Nachricht ist.

Außerdem bietet sie einen Mehrwert, indem sie eine gründliche und erschöpfende Ressource zu einem bestimmten Thema darstellt, das für deine Zielgruppe von Interesse ist. 

Arten von Pillar Pages

Das Konzept der Pillar Pages hat sich bereits weiterentwickelt. Sie können viele verschiedene Formen annehmen, und jedes Unternehmen und jeder Website-Betreiber verwendet ein etwas anderes Format. 

Im Großen und Ganzen lassen sich die Pillar Pages jedoch in drei Kategorien einteilen: 

Ressourcen 

Ressourcen Pillar Pages sind Seiten, die hauptsächlich dazu dienen, Links und Ressourcen zu einem bestimmten Thema zu sammeln. 

Dieser Seitentyp ist in der Regel Informationsarm und bietet stattdessen eine Auswahl an Links, die der Nutzer besuchen kann, um weitere Informationen zu dem Thema zu erhalten. 

Wichtig für die Wirksamkeit von Ressourcen Pillar Pages ist eine starke Backlinking-Strategie. Ohne eine solche Strategie ist es unwahrscheinlich, dass sie von alleine gut Ranken. 

Produkt- oder Dienstleistungsseiten 

Auf der Produkt- oder Dienstleistungsseite werden alle deine Produkte und Dienstleistungen (oder zumindest deine wichtigsten Angebote) an einer Stelle aufgelistet. 

Das Ziel ist es, den Nutzern zu erleichtern, genau das zu finden, wonach sie suchen. Außerdem können sie deinen Katalog auf einen Blick durchstöbern, um Preise, Merkmale oder Funktionen zu vergleichen. 

Eine E-Commerce-Webseite könnte eine Produktsäulenseite verwenden, um verschiedene Produktkategorien hervorzuheben, damit die Kunden schneller und einfacher kaufen können.

10x 

10x-Pillar Pages  bieten einen ausführlichen Inhalt, der alle Aspekte eines bestimmten Themas, Konzepts oder einer Idee erklärt. 

Sie dienen im Wesentlichen als thematischer Anker, der das gesamte Thema zusammenhält, und verwenden externe Links als Zusatz und nicht als Hauptereignis. Das obige Beispiel von Hubspot könnte man als eine 10-fache Säulenseite bezeichnen. 

Eine Website kann nur eine Säulenseite oder mehrere verschiedene Seiten zu unterschiedlichen Themen haben. Das hängt ganz von den Zielen des Unternehmens oder des Website-Betreibers ab. 

Warum solltest du Pillar Pages verwenden?

Die Suchanfragen im Internet sind immer länger, komplexer und spezifischer geworden.  

Deshalb mussten Suchmaschinen wie Google ihre Algorithmen aktualisieren, um der Suchabsicht der Nutzer/innen gerecht zu werden. 

Der Hauptvorteil von Pillar Pages liegt im Bereich SEO. Im Internet gibt es eine enorme Menge an Inhalten zu jedem erdenklichen Thema. 

Wenn du willst, dass deine Inhalte von Google bevorzugt werden, müssen umfassende und gut geschriebene Pillar Pages Teil deiner Content-Promotion-Strategie sein. 

Pillar Pages helfen Bloggern und Content Marketern, Informations- und Keyword-Lücken zu schließen, die Google daran hindern könnten, ihre Website für eine bestimmte Suchanfrage zu präsentieren. 

Gut organisierte Pillar Pages machen es den Suchmaschinen auch leichter, deine gesamte Website zu crawlen. SEO-Experten wissen: Je schneller und einfacher eine Suchmaschine deine Website durchsuchen und indexieren kann, desto höher wird dein Inhalt bei relevanten Suchanfragen ranken. 

Ein weiterer wichtiger Vorteil der Pillar Pages betrifft nicht die Algorithmen der Suchmaschinen, sondern den Nutzen für deine Leser/innen. 

Sie machen deine Website leichter durchsuchbar und helfen den Menschen, schnell genau das zu finden, was sie suchen. Eine gut organisierte Pillar Pages ist auch durchsuchbar, so dass die Nutzer/innen nicht übermäßig viel Zeit damit verbringen müssen, deine Website nach den richtigen Informationen zu durchforsten. 

Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass sie länger auf deiner Website bleiben, sie in Zukunft wieder besuchen und deine Inhalte mit anderen in ihrem Netzwerk teilen. All das kann sich nur positiv auf deine Leadgenerierung und deine Konversionsrate auswirken. 

Wie wir gesehen haben, ist die Implementierung von Pillar Pages ein einfaches Konzept, das in Bezug auf die Effektivität deines Marketings viel bewirken kann. Wenn du sie noch nicht verwendest, empfehle ich dir, damit anzufangen. 

Was eine gute Pillar Page auszeichnet

Damit eine Pillar Pages als hochwertig gilt, muss sie folgende Eigenschaften haben

  • eine präzise Definition und Zusammenfassung des Hauptthemas;
  • eine Reihe von relevanten und nützlichen internen Links;
  • eine ähnliche Anzahl relevanter und nützlicher externer Links zu maßgeblichen Ressourcen; 
  • eine starke Optimierung für ein Hauptkeyword; 
  • eine klare Gliederung, einschließlich Zwischenüberschriften, Aufzählungspunkten, nummerierten Listen und kurzen Absätzen.

Überfordere deine Leser nicht mit einer Wand aus Text. 

Das ist zwar optional, aber du kannst die Leistung deiner Pillar Page erheblich steigern, wenn du neben Text auch Videos und visuelle Inhalte einbaust. 

Der Trick ist, dass du daran denkst, dass du sowohl für Suchmaschinen-Crawler als auch für menschliche Nutzer schreibst. Konzentriere dich nicht nur auf das eine, sondern auch auf das andere, sonst wird deine Seite ihre Ziele nicht erreichen. 

Zusammengefasst

Pillar Pages sind heute ein Standardaspekt der SEO-Strategie. Sie sind ein hilfreiches Instrument, mit dem Marketer, Blogger und Unternehmer das Ansehen ihrer Website und ihr Suchranking verbessern können.

Sie sind besonders nützlich, weil sie es dir ermöglichen, die Absichten der Nutzer/innen zu erfüllen und die Probleme der Besucher/innen durch eine zentrale Ressourcendrehscheibe zu lösen. 

Bist du bereit, die Leistung deiner Website auf die nächste Stufe zu heben? Dann ist es an der Zeit, Pillar Pages zu nutzen, um sowohl deine Website-Besucher als auch die wichtigen Google-Suchalgorithmen zufriedenzustellen. 

« Back to Glossary Index

Mit Spitzenpositionen zum neuen Umsatzkanal.

Lass Google für Dich arbeiten, denn aus Besuchern werden Kunden.

Über den Autor

Dein kostenfreies Geschenk!

Das SEO Praxisbuch
2022

Du willst mehr Besucher und bessere Google Rankings?

Lad dir jetzt kostenlos das SEO Praxisbuch
“Die 7 SEO Sünden” herunter.