LOADING

302 Redirect (Temporäre Weiterleitung)

302 Redirect (Temporäre Weiterleitung)

by Niels Stuck April 30, 2019

Was ist ein 302 Redirect

Was ist ein 302 Redirect (Temporäre Weiterleitung)?

Während ein 301 Redirect eine permanente Weiterleitung Ihrer URL ist, ist ein 302 Redirect eine temporäre Änderung. Diese leitet sowohl Benutzer als auch Suchmaschinen für eine begrenzte Zeit an den gewünschten neuen Standort, bis der Redirect entfernt wird. Diese 302-Umleitung kann als 302 gefunden oder temporär verschoben angezeigt werden.

Eine 302-Umleitung ist viel einfacher zu realisieren, da sie mit einem Meta-Tag oder in Javascript durchgeführt werden kann, anstatt dass der Webmaster auf Serverdateien zugreifen muss und die zusätzliche Zeit aufwendet, die für die Erstellung einer 301-Umleitung erforderlich ist.

Die Verwendung eines 302 Redirect, wenn Sie einen 301 Redirect hätten verwenden sollen, wird zu einem Problem, wenn Suchmaschinen versuchen zu bestimmen, welche Seite einen höheren Wert hat. Es ist wahrscheinlich, dass die Suchmaschine nur eine Version der Seite in ihren Suchmaschinenergebnissen aufführt, was bedeutet, dass die falsche Seite diejenige sein könnte, die aufgelistet wird. Dieses Problem wird sich im Laufe der Zeit verschärfen, da sich eine Kette von Redirects auf älteren Websites aufbaut.

 

Wann sollten Sie einen 302 Redirect verwenden?

Trotz der Tatsache, dass ein 302 Redirect keine SEO bringt, gibt es einige Szenarien, in denen es tatsächlich sinnvoller ist, diesen zu verwenden. Dies ist ein weniger verbreitetes Szenario, einfach weil Sie eine Webseite nicht oft vorübergehend verschieben würden, aber es gibt Situationen, in denen es angebracht ist. Ein Beispiel für eine solche Zeit wäre in einer E-Commerce-Umgebung.

Wenn Sie beispielsweise ein Produkt haben, das nicht mehr zum Verkauf steht, wie z.B. einen saisonalen oder nicht mehr lieferbaren Artikel, können Sie eine 302 Weiterleitung erstellen und Benutzer auf die Kategorieseite Ihres Webshops senden. Da sie das Produkt zu diesem Zeitpunkt nicht bestellen können, ist es sinnvoll, ihnen ähnliche Produkte zu zeigen, die derzeit verfügbar sind. Die 302 sagt Suchmaschinen, dass die Website vorübergehend nur offline ist, und der Wert der Seite sollte intakt bleiben und nicht an eine andere URL weitergegeben werden.

Google weiß aber auch, dass Webmaster oft einen 302 Redirect verwendet haben, wenn ein 301 Redirect die geeignetere Wahl war. Dieser Umstand kann Probleme nicht nur im Suchmaschinen-Ranking verursachen, sondern auch bei der weiteren Indizierung der alten URL und des Linkjuice, die zwischen der alten und der neuen URL aufgeteilt wird.

Ein weiteres Szenario für eine 302-Umleitung wäre sinnvoll, wenn Sie A/B-Tests für eine Webseite durchführen, um deren Funktionalität oder Design zu testen. Dies ist eigentlich eine gute Praxis, um Ihre Website leicht zu starten, um zu sehen, welche Version beliebter ist oder eine bessere Benutzerfreundlichkeit bietet. Durch die Verwendung eines 302 Redirect können Sie Kunden- und Benutzerfeedback auf Ihre neue Seite erhalten, ohne Ihr Website-Ranking zu beeinträchtigen.

« Back to Glossary Index
Social Shares
Niels Stuck

SEO mit Leidenschaft seit 2013, der hier für Ihren zukünftigen Weberfolg bloggt. Experte im Bereich des Linkbuilding und der Offpage Optimierung. Viertieft darin den Algorithmus zu erforschen und immer auf dem neusten Stand, was die stetig variierende Welt der Suchmaschinenstandards betrifft. Fan der 80/20 Regel und mit glasklarer Effizienz an Ergebnissen für Ihr Webprojekt orientiert.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Sie wollen mehr Besucher durch SEO?

Nutzen Sie unsere kostenlose SEO Analyse um Ihre Seite zu verbessern!
Website verbessern
close-link
Click Me