Expired Domains im SEO: Wie du sie richtig nutzt

Unsere Tipps helfen vielen Unternehmen über organischen Traffic zu wachsen.

Hey Leute! Sucht ihr nach einer Möglichkeit, wie ihr eure SEO verbessern könnt? Nun, dann ist dieser Artikel genau das Richtige für euch! Ich werde euch erklären, wie Expired Domains eure SEO unterstützen können. Also, lasst uns anfangen!

Was ist eine Expired Domain?

Eine Expired Domain ist im Grunde eine Domain, die vorher schon registriert war, aber dann nicht mehr verlängert wurde. Dadurch ist sie nun wieder für jeden zu haben und du kannst sie kaufen. 

Ein Weiterer Nutzen ist, dass diese Domains meist schon ein bisschen SEO-Wert haben, beispielsweise durch Backlinks oder ehemalige Themenauthorität, da sie ja schon in der Vergangenheit aktiv waren. 

So kannst du deine neue Domain oft etwas schneller vorantreiben. Also, falls du nach einem guten Deal suchst, schau dir mal Expired Domains an!

Was gibt es für Vorteile beim Kauf einer Expired Domain?

Es gibt einige Vorteile, wenn man sich für den Kauf einer Expired Domain entscheidet. Einer der wichtigsten ist, dass man davon profitiert, dass die Domain bereits ein Domainalter und eine höhere Stärke in den Suchmaschinen hat. 

Dadurch ist es möglich schneller Rankings zu erreichen. Zudem liegt ein gewisses Vertrauen durch Google vor, da die Domaine in der Regel bereits eine gewisse Domainen Autorität erreicht hat.

Ein weiterer Vorteil beim Kauf einer Expired Domain ist, dass man beim Linkaufbau Geld spart. Denn viele Expired Domains haben bereits Backlinks aufgebaut. Diese können dann direkt für die eigene Website genutzt werden, wodurch man nicht mehr selbst für sie bezahlen muss.

Auch wenn man bei der Suche nach einer Expired Domain vorsichtig sein sollte, da sie auch schon mit schlechtem Ranking behaftet sein können, können sie dennoch als sehr nützliches Tool für das Online Marketing angesehen werden. Daher ist es sinnvoll, sich die verschiedenen Vorteile der Expired Domains einmal genauer anzuschauen.

Wofür kann man Expired Domains verwenden?

Expired Domains (abgelaufene Domains) können auf vielfältige Weise genutzt werden. Eins der vielseitigsten Anwendungsbereiche ist das Aufbauen von Satellitenseiten

Diese Seiten werden verwendet, um zusätzliche Inhalte zur Hauptseite hinzuzufügen. Dadurch kann man den Traffic und die Sichtbarkeit der Webseite verbessern. 

Zum SEO-Check

Eine weitere Möglichkeit ist die 301-Weiterleitung der Backlinks der abgelaufenen Domains zur Hauptseite. Auf diese Weise kann man die Sichtbarkeit der Hauptseite im Suchmaschinenranking verbessern.


Schließlich können Expired Domains auch dazu verwendet werden, um eine neue Marke zu projektieren. Dies gilt vor allem dann, wenn man eine Domain kauft, die einen bestimmten Markennamen enthält. Wenn abgelaufene Domains mit themenrelevanten Backlinks projektiert werden, kann es sein, dass die Seite deutlich schneller bei Google Rankings aufbauen kann, als normale neu registrierte Domains, da sie die Google Sandbox überspringen können.

Worauf sollte ich beim Kauf von Expired Domains achten?

Wenn du überlegst eine Expired Domain zu kaufen, lohnt es sich einige Punkte zu beachten.

 Um zu vermeiden, dass du eine beschädigte Domain erhältst, solltest du unbedingt überprüfen ob es in der Vergangenheit Spam auf der Domain gab. Dafür eignet sich die Wayback Machine besonders gut. 

Um die Wayback Machine zu nutzen, um eine abgelaufene Domain auf Spam zu überprüfen, folge diesen Schritten:

  1. Rufe die Wayback Machine-Website auf (https://web.archive.org/).
  2. Gib die URL der abgelaufenen Domain in das Suchfeld ein und drücke “Enter”.
  3. Wähle ein Datum aus dem Kalender aus, um eine frühere Version der Website anzuzeigen.
  4. Untersuche die frühere Version der Website nach Anzeichen von Spam. Dazu gehören beispielsweise thematisch vollkommen welchsende Domaininhalte, anstößiger Inhalt, Fake-Shops oder Weiterleitungen.

Außerdem solltest du das Backlinkprofil und eine manuelle Prüfung auf Spamlinks durchführen. Um für die Zukunft das Risiko zu minimieren, ist es wichtig, dass die Expired Domain noch indexiert ist. Falls möglich, solltest du auch überprüfen ob die Domain bereits mehrmals als Expired Domain genutzt wurde.

SEO E-Book

Achte auf folgende Punkte:

  1. Backlinks sollten themenrelevant sein
  2. Backlinks bei deutschen Domains sollten nicht zum größten Teil aus anderen Ländern stammen (speziell Russland & China sind oft spammy)
  3. Das Ankertextprofil sollte logische Ankertexte enthalten (Red Flags sind: Russiche Ankertexte, chinesische Ankertexte, Viagra, Schuhkeywords, überoptimierte Ankertexte mit wenig Variation)
  4. Hohe Link Velocity: Also starker Anstieg in kurzer Zeit gefolgt von einem starken Verlust von Backlinks in kurzer Zeit


Es ist nicht nur wichtig, dass du vor dem Kauf einer Expired Domain einige Prüfungen durchführst, sondern auch während des Kaufprozesses aufmerksam bleibst. Deshalb ist es ratsam, dass du dir genügend Zeit für die Prüfung der Domain nimmst, um sicherzustellen dass die Domain den gewünschten Ansprüchen entspricht. Wenn du diese Punkte berücksichtigst, kann der Kauf einer Expired Domain eine gute Investition sein.

Wo finde ich abgelaufene Domains zum Verkauf?

Wenn du auf der Suche nach abgelaufenen Domains zum Verkauf bist, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die du in Erwägung ziehen kannst.

Zum einen ist es da PeeW.de, das kostenlose abgelaufene Domains anbietet. Hier kannst du einfach auf die Website gehen und alle verfügbaren Domains begutachten.

Eine weitere interessante Option ist das Domain Auktionshaus Nicsell. Hier kannst du Domains auf verschiedene Weise erwerben, darunter auch abgelaufene. Dies ist eine großartige Möglichkeit, wenn du nach einer bestimmten Domain suchst.

Außerdem gibt es viele Marktplätze in SEO-Foren, auf denen abgelaufene Domains angeboten werden. Oft werden auch spezielle Deals angeboten, die es wert sind, näher betrachtet zu werden. Es lohnt sich auf jeden Fall, ein bisschen in SEO-Foren herumzusurfen.

Zu guter Letzt haben wir noch die Auktionen von GoDaddy, bei denen du abgelaufene Domains erwerben kannst. Diese Auktionen werden regelmäßig abgehalten, so dass es immer eine große Auswahl zur Verfügung steht. Es lohnt sich, die Auktionen von GoDaddy im Auge zu behalten.

Wie kauft  man abgelaufene Domains?

Wenn man eine abgelaufene Domain kaufen möchte, gibt es im Grunde zwei Möglichkeiten. Entweder du ersteigerst sie oder du kaufst sie direkt. Man bekommt abgelaufene Domains meist am günstigsten, wenn man sie bei einer Auktion ersteigert. Dafür musst du meist eine Gebühr bezahlen und auch einige andere Voraussetzungen erfüllen.

Sobald die Auktion vorbei ist, musst du sie bei einem HostingAnbieter wie zum Beispiel GoDaddy registrieren. Dazu benötigst du ein Konto bei GoDaddy und du musst sicherstellen, dass du die Rechte an der Domain besitzt. Anschließend musst du die Domain registrieren, um sie nutzen zu können.

Ein weiteres wichtiges Merkmal ist, dass du die Domain vor der Ablaufzeit registrieren musst, um sicherzustellen, dass du sie behältst. Wenn du das nicht machst, kann es sein, dass jemand anderes sie dir vor der Nase wegschnappt. Also, stelle sicher dass du die Domain so schnell wie möglich registriert hast.

Wie finde ich heraus, wann eine Domain abläuft?

Keine Sorge, wenn du wissen möchtest, wann eine Domain abläuft, gibt es einige Optionen, die du ausprobieren kannst. 

Zum einen könntest du die Whois-Datenbank abfragen, die öffentliche Informationen über die Besitzer von Domains speichert. Dort findest du meistens das Ablaufdatum. 

Alternativ gibt es auch einige Websites, die dir helfen können, die Ablaufdaten von Domains nachzuprüfen. Außerdem kannst du bei deinem Domain-Registrar nachfragen. Sie werden dir mit Sicherheit weiterhelfen können. Auch die Suche im Internet oder in sozialen Netzwerken kann sich als nützlich erweisen, um herauszufinden, wann eine Domain abläuft.

Wie lange nach Ablauf der Domain kann man sie wieder registrieren? 

Kurz gesagt, eine Domain ist normalerweise nach Ablauf der Frist für eine Weile nicht verfügbar. Allerdings kannst du die Domain in der Regel nach etwa zwei Wochen wieder registrieren. 

Danach wird die Domain im Allgemeinen wieder verfügbar sein, aber es kann eine Weile dauern, bis die Änderungen vollständig durchgesetzt sind. Wenn du also eine Domain findest, die du gerne hättest, ist es am besten, so schnell wie möglich zuzuschlagen!

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Expired Domains eine gute Möglichkeit sind, um eine gute SEO-Performance zu erzielen. Sie können in vielerlei Hinsicht helfen, das Ranking einer Website zu verbessern. 

Zum einen haben Expired Domains den Vorteil, dass sie über einige Autorität verfügen, da sie bereits existierten und genutzt wurden. Dadurch kann man sie als Link-Building-Quelle verwenden und das SEO-Ranking verbessern. Darüber hinaus können sie auch zur Vermeidung von Duplicate Content verwendet werden. Allerdings sollten bei der Auswahl einer Expired Domain einige Dinge beachtet werden, um ein besseres Ergebnis zu erzielen.

Alles in allem sind Expired Domains auf jeden Fall eine interessante Option, um das SEO-Ranking einer Website zu verbessern. Die zukünftige Entwicklung dieses Bereichs ist abhängig von den Entwicklungen der Suchmaschinenalgorithmen. Es ist also davon auszugehen, dass die Verwendung von Expired Domains in Zukunft eine noch größere Rolle spielen wird.

Mit Spitzenpositionen zum neuen Umsatzkanal.

Lass Google für Dich arbeiten, denn aus Besuchern werden Kunden.

Über den Autor

Social Media & Links:

Unser SEO-Wissen direkt in deine Inbox!

100% Rabatt auf 130 Seiten SEO Praxis-eBook!

Dein kostenfreies Geschenk!

Das SEO Praxisbuch
2022

Du willst mehr Besucher und bessere Google Rankings?

Lad dir jetzt kostenlos das SEO Praxisbuch
“Die 7 SEO Sünden” herunter und vermeide sofort typische SEO-Fehler.