LOADING

Suchvolumen

by Niels Stuck April 29, 2019

Was ist Suchvolumen

Was ist Suchvolumen?

Das Suchvolumen ist eine Metrik, die angibt, wie viele Personen nach einer bestimmten Sache suchen (Angaben sind meist monatlich). Bei der Erstellung Ihrer Content-Strategie ist die Berücksichtigung des Suchvolumens von entscheidender Bedeutung, da es die Popularität der Suchanfrage widerspiegelt. Im Idealfall möchten Sie Keywords mit einem hohen Suchvolumen und möglichst wenig Konkurrenz finden. Allerdings kann es auch eine effektive Strategie sein, Long-Tail-Keywords zu finden, die Ihre Zielgruppe mit geringem Wettbewerb ansprechen.

 

Damit Sie ein grobes Gefühl für die Menge bekommen:

  • 0-200 Suchanfragen pro Monat: sehr wenig
  • 200-500 Suchanfragen pro Monat: wenig
  • 500-1.000 Suchanfragen pro Monat: unterdurchschnittlich
  • 1.000-3.000 Suchanfragen pro Monat: durchschnittlich
  • 3.000-5.000 Suchanfragen pro Monat: viel
  • 5.000-10.000 Suchanfragen pro Monat: sehr viel
  • 10.000-30.000 Suchanfragen pro Monat: extrem viel
  • 30.000+ Suchanfragen pro Monat: “So viel Konkurrenz, das wird verdammt schwierig, mein Freund”

 

Was bringt das Tracking des Suchvolumens?

Der Blick auf Ihr Suchvolumen kann Ihnen wichtige Erkenntnisse über die Beliebtheit bestimmter Keywords und deren Schwankungen im Jahresverlauf liefern. Genaue Übereinstimmungsdaten zeigen Ihnen genau, wie viele Suchanfragen jeden Monat des Jahres durchgeführt wurden. Die rollenden Durchschnittsdaten hingegen werden das gesamte Volumen für alle Suchanfragen im Laufe des Jahres aufzeigen und den Durchschnittswert ermitteln. Dies kann hilfreich sein, wenn Sie mit stark saisonalen Keywords wie “Weihnachsgeschenke” oder “Halloween-Kostümen” arbeiten.

 

Wie man Suchvolumen-Daten verwendet

Ausgestattet mit den Daten aus der Keywordanalyse können Sie das ganze Jahr über auf optimale Keywords zugreifen. Da Sie den Wert bestimmter Keywords und die Schwankungen ihrer Nutzung im Laufe des Jahres kennen, können Sie optimale Möglichkeiten identifizieren, um sie zu nutzen.

Sie werden in der Lage sein, historische Trends zu verstehen und Zukunftsprognosen zu machen. Wenn Sie ein historisches Suchvolumen für bestimmte Keywords erstellen, können Sie sehen, ob fallende Suchvolumina auf einen Wertverlust des Keywords hindeuten oder ob es Teil des saisonalen Jahreszyklus ist. Dies wird Ihnen helfen, zukünftige Prognosen über die Leistung des Keywords zu erstellen und Ihre Entscheidungen über die besten Keywords für Ihre Inhalte zu treffen.

Die Verwendung von Suchvolumen kann Ihnen helfen, die Keywords zusammenzustellen, die Sie verwenden werden, um eine erfolgreiche Website zu erstellen. Verstehen Sie den Unterschied zwischen den genauen Abgleichsdaten und den gleitenden Durchschnittsdaten und verwenden Sie sie je nach Bedarf, um die Leistungsfähigkeit eines Keywords besser zu verstehen.

« Back to Glossary Index
Social Shares

Du willst deiner Konkurrenz einen Schritt voraus sein?

PRO-Tipps um dein Projekt auf das nächste Level zu bringen!

Niels Stuck

SEO mit Leidenschaft seit 2013, der hier für Ihren zukünftigen Weberfolg bloggt. Experte im Bereich des Linkbuilding und der Offpage Optimierung. Viertieft darin den Algorithmus zu erforschen und immer auf dem neusten Stand, was die stetig variierende Welt der Suchmaschinenstandards betrifft. Fan der 80/20 Regel und mit glasklarer Effizienz an Ergebnissen für Ihr Webprojekt orientiert.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Sie wollen mehr Besucher durch SEO?

Nutzen Sie unsere kostenlose SEO Analyse um Ihre Seite zu verbessern!
Website verbessern
close-link
Click Me