Online-Marketing

« Back to Glossary IndexWas ist Online-Marketing

Was ist Online-Marketing?

Das Online-Marketing nutzt webbasierter Kanäle und vermarktet dadurch die Produkte oder Dienstleistungen eines Unternehmens. Dabei besteht die Besonderheit des Marketings darin, dass die potenziellen Kunden oftmals über Social Media Plattformen erreicht werden. Außerdem wird als Methoden zur Gewinnung neuer Interessenten auch auf eine E-Mail Akquisition, Online Werbung oder effiziente Suchmaschinenoptimierung gesetzt. Das Ziel des Marketings ist es, potenzielle Kunden über die Kanäle zu erreichen, in denen sie sich am meisten aufhalten und wohlfühlen. Online erreicht man diese am besten, da sie dort ohnehin viel Zeit mit Lesen, Online-Shopping oder Social Media Aktivitäten verbringen. Die weite Verbreitung des Internets für den geschäftlichen und persönlichen Gebrauch hat viele neue Kanäle für Werbung und Marketingaktivitäten geschaffen, einschließlich der oben genannten. Aufgrund Dessen unterscheidet sich Online-Marketing vom traditionellen Marketing. Dort wurden in der Vergangenheit Medien wie zum Beispiel Print-, Plakat-, Fernseh- und Radiowerbung verwendet. Bevor Online-Marketing-Kanäle entstanden sind, waren die Kosten für die Vermarktung von Produkten oder Dienstleistungen oft zu hoch und außerdem schwer zu messen. Denken Sie an nationale Fernsehwerbekampagnen, die über Verbraucher-Fokusgruppen gemessen werden, um den Grad der Markenbekanntheit zu bestimmen. Diese Methoden sind für die präzise Erfassung des Erfolges der Werbekampagnen allerdings nicht geeignet. Heute kann theoretisch jeder am Online-Marketing teilnehmen. Dafür bedarf es lediglich der Erstellung einer Website und möglichst preiswerten Akquisition-Kampagnen. Die angebotenen Marketingprodukte und Dienstleistungen haben auch die Möglichkeit durch SEO optimiert zu werden. Dies sorgt dafür, dass sich die Effizienz erhöht und der ROI (Return on Invest) der Kampagne verbessert wird.  

Welche Vorteile hat Online-Marketing?

Ein wesentlicher Vorteil der Nutzung von Online-Kanälen für die Vermarktung eines Unternehmens oder Produkts ist die Möglichkeit, die Entwicklung einer bestimmten Plattform genau zu messen. Außerdem kann man die Art und Weise, wie Besucher mit einer Website oder einem Landing Page interagieren, auswerten. Außerdem besteht die Möglichkeit die Besucher, welche sich zu investierenden Kunden entwickeln, zu analysieren. Dadurch lässt sich festzustellen, welche Kanäle am effektivsten für die erfolgreiche Kundengewinnung sind.  

Analysen für Web- oder mobile App-Erfahrungen können helfen, Folgendes festzustellen:

  • Was für Online-Marketing-Kanäle sind die kostengünstigsten bei der Kundengewinnung, basierend auf der Konversionsrate der Besucher zu den Kunden und den Kosten der Besucher.
  • Welcher Online-Kanal ist am effizientesten bei der Akquisition und Steigerung des Costumer Lifetime Value für Kunden.
  • Welche Kundengruppen weisen eine starke Interaktionsrate und ein hohes Potenzial für Upsells auf.

Welche Methoden gehören zum Online-Marketing?

Es gibt eine Reihe von Tools, die verwendet werden können, um ein robustes Online-Marketing-Programm aufzubauen und zu pflegen:
  • E-Mail-Marketing
  • Social Media Marketing
  • Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  • Display-Werbung
  • Suchmaschinenmarketing (SEM)
  • Veranstaltungen & Webinare
  • Content-Marketing
  • Video-Marketing
  • Marketing-Analyse
  • Marketing-Automatisierung
  • Kundenbeziehungsmanagement (CRM)
« Back to Glossary Index

Mit Spitzenpositionen zum neuen Umsatzkanal.

Lass Google für Dich arbeiten, denn aus Besuchern werden Kunden.

Über den Autor

Dein kostenfreies Geschenk!

Das SEO Praxisbuch
2022

Du willst mehr Besucher und bessere Google Rankings?

Lad dir jetzt kostenlos das SEO Praxisbuch
“Die 7 SEO Sünden” herunter.