LOADING

Komprimierung

by Niels Stuck April 29, 2019

Was ist Komprimierung

Was ist Komprimierung

Wenn es um die Generierung einer Seite oder die Ausführung eines Skripts geht, sind Webbrowser nicht an der Lesbarkeit von Code interessiert. Die Komprimierung entfernt eine Code-Datei mit allen Daten, die nicht benötigt werden, damit die Datei ausgeführt werden kann. Im Gegensatz zu herkömmlichen Komprimierungstechniken müssen verkleinerte Dateien nicht dekomprimiert werden, bevor sie gelesen, geändert oder ausgeführt werden können.

Die Komprimierung wird durchgeführt, nachdem der Code für eine Webanwendung geschrieben wurde, aber bevor die Anwendung bereitgestellt wird. Wenn ein Benutzer eine Webseite anfordert, wird die verkleinerte Version anstelle der Vollversion gesendet, was zu schnelleren Reaktionszeiten und niedrigeren Bandbreitenkosten führt. Die Minifizierung wird auf Websites verwendet, die von kleinen persönlichen Blogs bis hin zu millionenschweren Benutzerdiensten reichen.

Wie funktioniert Komprimierung?

Die Komprimierung funktioniert, indem sie die textbasierten Teile einer Website analysiert und neu schreibt, um ihre Gesamtdateigröße zu reduzieren. Die Minifizierung erstreckt sich auf Skripte, Stylesheets und andere Komponenten, die der Webbrowser zur Darstellung der Website verwendet.

Eine Komprimierung wird auf dem Webserver durchgeführt, bevor eine Antwort gesendet wird. Nach der Anpassung verwendet der Webserver die verkleinerten Assets anstelle der ursprünglichen Assets, um die Verteilung an die Benutzer zu beschleunigen.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie die Komprimierung funktioniert:

  1. Ein Webentwickler erstellt eine JavaScript- oder CSS-Datei, die in einer Webanwendung verwendet werden soll. Diese Dateien sind für den Entwickler komfortabel formatiert, d.h. sie verwenden Leerzeichen, Kommentare, lange Variablennamen und andere Praktiken zur besseren Lesbarkeit.
  2. Der Entwickler wendet eine Komprimierungstechnik (siehe unten) an, um die Datei in eine Datei zu konvertieren, die optimiert, aber schwerer zu lesen ist. Zu den gängigen Minifizierungstechniken gehören das Entfernen von Leerzeichen, das Verkürzen von Variablennamen und das Ersetzen von ausführlichen Funktionen durch kürzere, prägnantere Funktionen.
  3. Der Webserver verwendet die verkleinerte Datei, wenn er auf Webanfragen reagiert, was zu einer geringeren Bandbreitenauslastung führt, ohne die Funktionalität zu beeinträchtigen.

Der Vorteil der Komprimierung besteht darin, dass sie nur durchgeführt werden muss, wenn sich die Quelldatei ändert. In Kombination mit anderen Komprimierungstechniken kann die Miniaturisierung die Bandbreitenauslastung sowohl für das Unternehmen als auch für den Benutzer erheblich reduzieren.

 

Komprimierungstechniken und -werkzeuge

Eines der umfangreicheren Minifizierungswerkzeuge ist Minify. Das sogenannte Minify übernimmt die Komprimierung, das Caching und die Komprimierung von CSS-, HTML- und JavaScript-Dateien. Zudem bietet Minify auch die Integration mit gängigen Webanwendungen und Frameworks wie WordPress und dem Zend Framework.

 

Was ist HTML-Komprimierung?

Google bietet die Erweiterung PageSpeed Insights Chrome an, die Leistungssteigerungen für jede Website empfiehlt. Das Tool “PageSpeed Insights” stellt eine “Minify HTML”-Regel zur Verfügung, die eine verkleinerte Version der geöffneten Website erzeugt.

 

Was ist CSS-Komprimierung?

Da CSS seltener häufig geändert wird, bieten mehrere Online-Tools eine sofortige CSS-Komprimierung. Zum Beispiel der CSS Minifier ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, CSS zu komprimieren, während Refresh-SF mehrere Tools verwendet, um CSS, HTML und JavaScript zu komprimieren.

 

Was ist JavaScript Komprimierung?

Googles JavaScript-Optimierungstool – der Closure Compiler – erstellt eine effizientere Kopie jeder JavaScript-Datei. Wenn ein Entwickler eine Änderung an einer JavaScript-Datei vornimmt, verwendet er oder sie den Closure Compiler, um den Code zu komprimieren. Die neue Datei wird auf den Webserver übertragen, wo sie mit dem Webbrowser eines Benutzers abgerufen werden kann.

 

Vorteile der Komprimierung

  • Benutzer laden Inhalte schneller, da weniger unnötige Daten heruntergeladen werden müssen. Die Benutzer erleben einen identischen Service ohne den zusätzlichen Aufwand.
  • Unternehmen haben geringere Bandbreitenkosten, da weniger Daten über das Netzwerk übertragen werden. Der zusätzliche Inhalt, der nur Entwicklern wichtig ist, wird nicht mehr an Benutzer gesendet.
  • Unternehmen haben auch einen geringeren Ressourcenverbrauch, da für jede Anfrage weniger Daten verarbeitet werden müssen. Der verkleinerte Inhalt – der nur einmal generiert werden muss – kann für eine unbegrenzte Anzahl von Anfragen verwendet werden.

 

Fazit zur Datenkomprimierung

Die Minifizierung ist ein schneller und einfacher Weg, um den Ressourcenverbrauch einer Webanwendung zu reduzieren. Selbst mit Standard-Komprimierungstechniken kann die Komprimierung die Zeit, die für das Rendern einer Seite benötigt wird, um über 60% verbessern. Die Anpassung Ihrer Website kann zu großen Leistungssteigerungen führen, ohne die Benutzerfreundlichkeit zu beeinträchtigen.

« Back to Glossary Index
Social Shares

Du willst deiner Konkurrenz einen Schritt voraus sein?

PRO-Tipps um dein Projekt auf das nächste Level zu bringen!

Niels Stuck

SEO mit Leidenschaft seit 2013, der hier für Ihren zukünftigen Weberfolg bloggt. Experte im Bereich des Linkbuilding und der Offpage Optimierung. Viertieft darin den Algorithmus zu erforschen und immer auf dem neusten Stand, was die stetig variierende Welt der Suchmaschinenstandards betrifft. Fan der 80/20 Regel und mit glasklarer Effizienz an Ergebnissen für Ihr Webprojekt orientiert.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Sie wollen mehr Besucher durch SEO?

Nutzen Sie unsere kostenlose SEO Analyse um Ihre Seite zu verbessern!
Website verbessern
close-link
Click Me