SEO Trends 2023: 11 Trends auf die du achten solltest

Unsere Tipps helfen vielen Unternehmen über organischen Traffic zu wachsen.

Puh, 2023 ist gleich um die Ecke! SEO ist ein allgegenwärtiger Bestandteil des digitalen Marketings und die Trends ändern sich ständig. Um sicherzustellen, dass dein Unternehmen nicht hinterherhinkt, haben wir die 11 größten SEO Trends für 2023 zusammengestellt. Von starker Kundenorientierung bis hin zur Aufnahme neuer Technologien – hier erfährst du alles, was du wissen müssen, um Ihr SEO- und digitales Marketing-Programm auf dem neuesten Stand zu halten. Also, legen wir los!

1. SEO Trend Google Indexierung einzelner Abschnitte einer Website

Es ist wichtig zu wissen, dass die neuesten SEO-Trends die Indexierung einzelner Abschnitte einer Website betreffen. Google orientiert sich in seiner Suche an den Ergebnissen, die auf Websites hinweisen, die einzelne Abschnitte indizieren. Dadurch wird die Sichtbarkeit der Website auf Google und anderen Suchmaschinen erheblich erhöht. Diese SEO-Strategie kann kleineren Unternehmen helfen, sich gegenüber Mitbewerbern auf dem Markt zu behaupten und neue Kunden anzulocken.

Eine weitere Maßnahme zur Verbesserung der Indexierung einzelner Abschnitte einer Website ist eine strukturierte Kategorisierung. Sie sollte so gestaltet sein, dass jeder Abschnitt in seiner eigenen Kategorie dargestellt wird, um die Lesbarkeit und Navigation zu erleichtern. Eine gut strukturierte Navigation ist wichtig, um Suchmaschinenfreundliche Ergebnisse zu erzielen.

2. SEO Trend Strukturierte Daten werden immer relevanter

Strukturierte Daten werden immer relevanter – das ist ein wichtiges Thema, das man im Auge haben muss. Rich Snippets sind ein Teil der Strukturierten Daten, die immer häufiger in Suchmaschinenergebnissen auftauchen. 

Dabei handelt es sich um kurze Zusammenfassungen von Informationen, die als Ergebnis einer Suchanfrage angezeigt werden. 

FAQ Rich Snippets geben beispielsweise Informationen zu häufig gestellten Fragen, während Bewertungs Rich Snippets Besuchern direkten Zugang zu Bewertungen und Kommentaren bieten.

Rezensionen: Diese Art von Rich Snippets zeigt Rezensionsdaten an, die in Suchmaschinenergebnissen angezeigt werden. Sie enthalten normalerweise eine Bewertungskennzahl, eine Zusammenfassung der Rezension, die Anzahl der Bewertungen und den Namen des Autors.

Produkte: Diese Art von Rich Snippets enthält Informationen zu einem bestimmten Produkt, wie den Preis, Verfügbarkeit, Bewertungen und Fotos.

Veranstaltungen: Diese Art von Rich Snippet enthält Details zu einer Veranstaltung, wie den Veranstaltungsort, Datum und Uhrzeit sowie weitere nützliche Informationen.


Es gibt viele Vorteile, die Strukturierte Daten bieten, und deshalb ist es so wichtig, sie richtig zu implementieren. Zum einen verbessern sie die Benutzerfreundlichkeit, indem sie wichtige Informationen direkt im Suchergebnis anzeigen. Darüber hinaus sorgen sie für mehr Sichtbarkeit bei Suchmaschinen und erhöhen so die Chancen, dass eine Website gefunden wird. Wenn du also das Beste aus deiner SEO-Strategie herausholen möchten, solltest du unbedingt Strukturierte Daten einsetzen.

Es ist auch wichtig, regelmäßig die Rich Snippets auf Ihrer Website zu überprüfen. Dies kann dazu beitragen, die Klickrate zu erhöhen und Ihren Websitenutzer mehr Informationen zur Verfügung zu stellen. 

3. SEO Trend: Google Core Web Vitals

Google macht es immer wieder vor, neue Technologien auf den Markt zu bringen, die die digitale Welt verändern. Jetzt ist das Thema „Core Web Vitals“ auf dem Vormarsch. Kurz gesagt, Core Web Vitals befasst sich mit der Optimierung von Websites für noch bessere Benutzererfahrungen.

Bei Core Web Vitals geht es vor allem um spezifische Messungen der Seitenladezeit, des Scrollens und Klickens durch die Besucher und der visuellen Stabilität der Seite. Diese drei Faktoren werden als wichtigste SEO-Trends angesehen, um die Nuterfreundlichkeit zu verbessern.

Gleichermaßen bedeutet dies, dass sowohl die mobilen als auch die Desktop-Versionen Ihrer Website optimiert werden müssen, um die Core Web Vitals-Auflagen von Google zu erfüllen. 

Wenn deine Website also auf allen Geräten eine schnelle, reibungslose Benutzererfahrung bieten soll, musst du dich unbedingt mit den Core Web Vitals beschäftigen. Eine gute Benutzerfreundlichkeit für alle Geräte ist ein Muss, um die bestmöglichen Ergebnisse im SEO für 2023.

Zum SEO-Check

4. SEO Trend: Suchintentionen sollten genauestens erfüllt werden

Es gibt drei Typen von Suchintentionen: Informative Suchintentionen, Transaktionale Suchintentionen und Navigierende Suchintentionen.


Informative Suchintentionen

Dies sind Suchanfragen, deren Ziel es ist, Informationen wie beispielsweise Hintergrundwissen oder Fakten zu finden. Verbraucher nutzen diese Suchintentionen, um Fragen und Probleme zu lösen. Damit Unternehmen in den Ergebnissen für solche Suchanfragen erscheinen, müssen sie informative Inhalte beispielweise in Form von Blogs oder Glossar-Artikeln erstellen.

10 Beispiele für informative Suchintentionen:

  1. “Wie funktioniert ein Elektromotor?”
  2. “Welche Auswirkungen hat der Klimawandel auf die Arktis?”
  3. “Wie sieht der Stoffwechsel von Pflanzen aus?”
  4. “Welche Folgen hat eine unbehandelte Depression?”
  5. “Wie werden Sonnenstürme gemessen?”
  6. “Welche Faktoren beeinflussen die Entscheidung für eine bestimmte Investition?”
  7. “Wie werden Gewitter entstehen?”
  8. “Welche Auswirkungen hat der Konsum von Alkohol auf den Körper?”
  9. “Wie werden Proteine in unserem Körper verwendet?”
  10. “Welche Faktoren beeinflussen den Erfolg von Start-up-Unternehmen?”

Transaktionale Suchintentionen

Diese beziehen sich auf Nutzer, die eine Aktion ausführen wollen, nachdem sie eine Suchanfrage gestellt haben.

10 Beispiele für transaktionale Suchintentionen:

  1. “Wo kann ich ein neues iPhone kaufen?”
  2. “Wie buche ich einen Flug nach Barcelona?”
  3. “Wo finde ich einen günstigen Hotelpreis in Paris?”
  4. “Wie bestelle ich Pizza online?”
  5. “Wie buche ich eine Bahnfahrt von Berlin nach München?”
  6. “Welche Restaurants in meiner Nähe haben noch freie Tische?”
  7. “Wie kaufe ich Bitcoin?”
  8. “Wo kann ich ein Auto mieten?”
  9. “Wie kann ich eine Kreditkarte beantragen?”
  10. “Wie kaufe ich Theaterkarten für das neue Musical?”

SEO-Strategien, die auf transaktionale Suchanfragen abzielen, sollten sich auf die Optimierung von Websites, Landing Pages und Produkte konzentrieren, um Benutzern bei der Erreichung ihrer Ziele zu helfen. Inhalte sollten klar, informativ und relevant sein und den Fokus auf die Erfüllung der Bedürfnisse der Nutzer legen. 


Navigierende Suchintentionen

Dies sind Anfragen, deren Ziel es ist, Verbraucher zu einer bestimmten Webseite oder einem bestimmten Online-Shop zu navigieren. Hier ist es wichtig, dass Unternehmen die Nutzererfahrung im Fokus haben, um Verbraucher leichter und direkter zu ihrer Webseite zu führen.

1. Adidas: Ein Nutzer könnte nach „Adidas Schuhe“ suchen, um ein Paar Schuhe der Marke zu kaufen.

2. Apple: Ein Nutzer könnte nach „Apple iPhone 11“ suchen, um das neueste iPhone der Marke zu kaufen.

3. Samsung: Ein Nutzer könnte nach „Samsung Fernseher“ suchen, um einen Fernseher der Marke zu kaufen.

Um Verbrauchern die bestmögliche Erfahrung zu bieten, ist es wichtig, dass Unternehmen die Suchintentionen genauestens erfüllen. Es geht hierbei nicht nur um das Erscheinen auf Suchanfragen, sondern auch um die Art und Weise, wie die Ergebnisse präsentiert werden. Also, stelle sicher, dass du ein bestmögliches Ergebnis für die Suchintention des Verbrauchers lieferst.

SEO E-Book

5. SEO Trend: Indexierung von einzelnen Videoabschnitten im Video SEO 

Wenn man über SEO Trends redet, ist die Indexierung von einzelnen Videoabschnitten ein besonders interessantes Thema. 

Video SEO – oder die Optimierung von Video-Inhalten für Suchmaschinen – ist ein wichtiger Bestandteil des modernen Marketings. Der große Vorteil von Video SEO ist, dass Suchmaschinen die Videoinhalte direkt indexieren und so auf ihren Ergebnisseiten besser sichtbar machen. 

Durch die Indexierung von einzelnen Videoabschnitten lässt sich die Zielgruppe noch gezielter erreichen.

Es gibt verschiedene Wege, mit denen man einzelne Videoabschnitte indexieren kann. Eine Möglichkeit sind die Metadaten der Videos. Damit können Suchmaschinen die einzelnen Abschnitte indizieren und erhalten so mehr Informationen zu dem Video und zu den Inhalten jeder einzelnen Szene. Darüber hinaus können Video-URLs, die direkt auf einen bestimmten Videoabschnitt verlinken, ebenfalls hilfreich sein.

Um die Indexierung von einzelnen Videoabschnitten zu unterstützen, sollte man auch auf eine gute Nutzerfreundlichkeit achten. Dazu gehören kurze und aussagekräftige Titel und Beschreibungen für die Videos, aber auch die Verwendung von Hashtags und Suchwörtern, damit sie besser gefunden werden können. Zusätzlich können Thumbnails, die einen Vorgeschmack auf den Inhalt des Videos geben, ebenfalls hilfreich sein.

6. SEO Trend: Multimediale Inhalte 

Videos, Infografiken und Audio sind die neuesten SEO-Trends und sollen für mehr Aufmerksamkeit sorgen. Aufgrund der fortschreitenden Technologie wird erwartet, dass diese multimedialen Inhalte ein immer wichtigerer Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung werden, da Google in Zukunft nicht nur Textergebnisse ausspielen.

Videos sind ein sehr nützliches Tool, besonders wenn es darum geht, die Nutzer zu unterhalten und zu informieren. Sie sind ein perfektes Mittel, um Inhalte auf eine interessante und ansprechende Weise zu präsentieren und dazu beizutragen, dass sie sich besser an die Zielgruppe anpassen. Auch können sie dazu beitragen, dass Suchmaschinen den Inhalt besser verstehen und entsprechend höher ranken.

Infografiken bieten eine visuell ansprechende Art, um Informationen zu visualisieren und zu vermitteln. Sie können es Unternehmen ermöglichen, komplexe Inhalte auf eine einfache und unterhaltsame Art und Weise zu präsentieren. Durch die Verwendung von Infografiken können Unternehmen ihre SEO-Bemühungen unterstützen, indem sie den Nutzern leicht verständliche und informative Inhalte liefern.

Abschließend kann Audiounterstützung dazu beitragen, dass Nutzer schneller auf Inhalte zugreifen können. Dafür reicht es aus, eine kurze Audioaufnahme zu machen, die relevante Informationen enthält, wie beispielsweise eine Audiozusammenfassung des Beitrags oder eine ‘Vorlesefunktion’ die den eingesprochenen Beitrag abspielt.. Dadurch können Unternehmen ihre Inhalte auf eine interessante und einzigartige Weise präsentieren und den Nutzer länger auf Ihrer Seite halten.


7. SEO Trend: Von Mobile first zu Mobile only SEO

Der Moment ist gekommen! Mobile first SEO ist nicht mehr der aktuelle Trend, denn langsam aber sicher  geht es um Mobile Only. Das bedeutet, dass die Desktop Version mehr und mehr Relevanz in der Bewertung durch Suchmaschinen verliert und alles besonders gut für  mobile Geräten optimiert werden muss. 

Warum ist das so wichtig? In den letzten Jahren hat sich das mobile Nutzerverhalten enorm verändert. Ein Großteil der Nutzer nutzt jetzt Smartphones als primäres Gerät, um im Internet zu surfen. Daher müssen Unternehmen jetzt mehr denn je darauf achten, dass ihre Websites auf allen mobilen Geräten eine optimale Benutzererfahrung bieten.

Der Kernaspekt ist, dass die Website auf allen Geräten reibungslos funktioniert, egal ob es sich um ein iPhone oder ein Android-Handy handelt. Daher müssen alle Elemente, von den Bildern bis zu den Schaltflächen, entsprechend konzipiert werden, um die Benutzererfahrung zu verbessern. Darüber hinaus muss die Website auch für Suchmaschinen optimiert werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Unternehmen den Trend zu Mobile Only SEO ernst nehmen müssen, um ein positives Nutzererlebnis zu gewährleisten und im Wettbewerb zu bestehen. Mit der richtigen Strategie für mobile Suchmaschinenoptimierung können Unternehmen ihr Ranking in den Suchmaschinen verbessern und so immer mehr Besucher auf ihre Website locken.

Voice Search ist ein immer wichtiger werdender Trend im Bereich SEO und das müssen wir uns zu Nutze machen. Mit der steigenden Nutzung von Sprachassistenten und Sprachsuche wie Alexa, Google Home oder Siri, müssen wir unsere SEO Strategien anpassen um davon zu profitieren.

Ein wesentlicher Punkt ist hierbei, dass die Nutzer bei Voice Search viel spezifischer sprechen, als wenn sie eine Suchmaschine wie Google nutzen würden. Dadurch werden mehr Longtail Keywords verwendet und die Suchanfragen sind eher in Frageform. Seitenbetreiber sollten sich daher viel mehr darauf konzentrieren, Fragen zu beantworten und Content zu liefern, der die Anfragen der Nutzer beantwortet.

Um eine gute Position im Voice Search Bereich zu bekommen, muss man auch in anderen Bereichen wie beispielsweise in der mobilen Optimierung auf dem neuesten Stand sein. Darüber hinaus reicht es nicht mehr aus, nur auf die „Top 10“ Keywords zu optimieren. Um mehr Traffic zu erhalten, muss man auf eine breite Palette an longtail Keywords aufbauen. Inhalte, die eine eindeutige Antwort liefern können, sind für Voice Search wichtig.

Voice Search ist eine gute Möglichkeit, um mehr Traffic zu generieren und man muss seine SEO Strategie anpassen um davon zu profitieren. Longtail Keywords und Fragen, sowie auch eine mobile und schnelle Website sind ein Muss, um im Voice Search Bereich erfolgreich zu sein.

9. SEO Trend: Mehr Automatisierung im SEO

Automatisierung ist ein wichtiger SEO-Trend, der dabei helfen kann, Ihre Suchergebnisse zu verbessern. Mit der richtigen Automatisierung können Sie das Beste aus Ihren SEO-Bemühungen herausholen. Drei mögliche SEO Automatisierungen können sein:

IFTTT (If This Then That) ist eine Plattform, die es ermöglicht, sogenannte “Applets” zu erstellen und zu verwenden. Diese Applets sind kleine Programmierbausteine, die bestimmte Aktionen auslösen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Beispielsweise könnten Sie ein Applet erstellen, das automatisch einen Tweet veröffentlicht, wenn Sie einen neuen Blog-Post veröffentlichen. Auf diese Weise können Sie Ihre Social Media-Aktivitäten automatisieren und Zeit sparen.

AI Texte (künstliche Intelligenz Texte) sind Texte, die von künstlicher Intelligenz (KI) erstellt werden. Diese Texte werden mithilfe von Algorithmen und Machine Learning-Techniken generiert und können zum Beispiel dazu verwendet werden, um automatisch Inhalte für Ihre Website zu erstellen. Die Qualität der AI Texte kann je nach verwendeter Technologie und Einstellungen variieren.

Transkription von Videos bezieht sich auf den Prozess, bei dem Audiodaten aus einem Video in Textform umgewandelt werden. Dies kann zum Beispiel durch den Einsatz von spezieller Software oder Diensten erreicht werden. Die Transkription von Videos kann im SEO nützlich sein, da Suchmaschinen die Inhalte aus einem Video nicht direkt indexieren können. Wenn der Text transkribiert und auf der Website veröffentlicht wird, kann er von Suchmaschinen gefunden und indexiert werden, was wiederum das Ranking verbessern kann.

10. SEO Trend SERP-Layout und Funktionsänderungen in seo

Derzeit ändert sich die Welt der Suchmaschinenoptimierung (SEO) schnell. Ein Grund hierfür sind die neuen Trends in der SERP-Layout und Funktionsänderungen (Search Engine Results Page). Einer der auffälligsten Trends ist, dass seltener 10 Suchergebnisse auf Seite 1 angezeigt werden. Stattdessen sind mehr Rich Snippets (eine strukturierte Zusammenfassung der Ergebnisse) und mehr Videos zu sehen. Dieser Trend hat die Suchmaschinenoptimierung revolutioniert und verändert das Nutzererlebnis.

Darüber hinaus ist die Anzahl der Anzeigen auf SERP erhöht worden. Marken und Unternehmen versuchen, die Aufmerksamkeit der Nutzer auf sich zu ziehen, indem sie bezahlte Anzeigen auf den Suchmaschinenergebnisseiten platzieren.

Um zu verstehen, wie SEO sich verändert, ist es wichtig, den Trend der SERP-Layout und Funktionsänderungen zu verfolgen. SEO-Experten müssen wissen, wie sie die neuen Tools und Funktionen zu ihrem Vorteil nutzen können, damit sie ihre Ergebnisse verbessern können. Der beste Weg, um sich auf diesen Trends einzustellen, ist es, die neuen Funktionen von Google genau zu beobachten und dann die richtigen strategischen Entscheidungen zu treffen und neue SERP Layout Funktionen schnellstmöglich zu nutzen. 

Rich Snippets sind kleine Zusatzinformationen, die in den Suchergebnissen von Google angezeigt werden. Sie geben dem Nutzer eine Vorschau auf die Inhalte einer Website und können dazu beitragen, dass diese besser im Suchranking abschneidet.

5 Beispiele für Rich Snippets:

Bewertungen und Ratings: Wenn eine Website Bewertungen und Ratings von Nutzern enthält, können diese als Rich Snippet angezeigt werden.

Veranstaltungen: Websites, die Informationen über Veranstaltungen wie Konzerte oder Theateraufführungen bereitstellen, können Rich Snippets mit Details wie Datum und Ort anzeigen.

Rezepte: Websites, die Rezepte enthalten, können Rich Snippets Informationen wie Zutaten und Zubereitungsdauer anzeigen.

Produkte: Websites, die Produkte verkaufen, können Rich Snippets mit Preisen und Bildern der Produkte anzeigen.

Videos: Websites, die Videos enthalten, können Rich Snippets mit einer Vorschau des Videos und anderen relevanten Informationen anzeigen.

11. SEO Trend Ganzheitlicher Long-Form Content um Themen von A bis Z bearbeiten

Einer der bleibenden SEO-Trends ist der ganzheitliche Long-Form Content um Themen von A bis Z zu bearbeiten. Dieser Content-Erstellungsprozess stellt sicher, dass die Inhalte ausführlich, relevant und vor allem nützlich sind.

Diese Art des Contents ist besonders beeignet für informative Suchanfragen die eine ausführliche Erklärung von 1.500 Worten und mehr erfordern können.

Der Long-Form Content ist dafür bekannt, dass er umfangreichere Inhalte liefert, die ein breiteres Spektrum an relevanten Informationen anbieten. Dieser Content enthält konkrete Details, einschließlich Fallstudien, Datenanalysen, Grafiken und anwendungsorientierten Anleitungen. Dieser Content ermöglicht es, ein breites Publikum und eine breite Palette an Suchabfragen abzudecken um für eine Vielzahl an Keywords zu ranken. 

Inhalt

FAQ

Was ist ein SEO Trend? arrow icon in accordion
SEO Trends sind Änderungen in den Suchmaschinenalgorithmen, die Einfluss auf das Ranking von Webseiten in Suchmaschinenergebnissen haben.

Wie kann man SEO Trends vorhersagen? arrow icon in accordion
SEO Trends können durch Beobachtung von Suchmaschinen-Updates und anderen Veränderungen im digitalen Klima vorhergesagt werden.
Warum sind SEO Trends wichtig? arrow icon in accordion
SEO Trends können helfen, Webseiten zu optimieren, um bei Suchmaschinen höher zu ranken.
Was ist ein Core-Update? arrow icon in accordion
Ein Core-Update ist ein spezielles Google-Update, das die Regeln für das Ranking einer Webseite ändert.
Wie können SEOs das neuste Core-Update verstehen? arrow icon in accordion
SEOs können die neuen Regeln verstehen, indem sie den Google-Search-Console-Bericht analysieren und beobachten, wie sich die Rankings ändern.
Wie können SEOs auf Voice Search Trends reagieren? arrow icon in accordion
SEOs können versuchen, den Sprachstil ihrer Webseiteninhalte anzupassen, indem sie natürliche Sätze verwenden, lange Schlüsselwörter ergänzen und die Antwortzeit auf Anfragen optimieren.
Was ist Structured Data? arrow icon in accordion
Structured Data ist eine Form der Metadaten, die Entitäten und deren Eigenschaften beschreibt. Structured Data ist hilfreich, um Suchmaschinen zu helfen, die Informationen auf einer Webseite zu verstehen und sie besser zu indizieren.
Wie können SEOs von Structured Data profitieren? arrow icon in accordion
SEOs können von Structured Data profitieren, indem sie Suchmaschinen helfen, die Webseite besser zu verstehen und dadurch ein besseres Ranking zu erhalten.
Wie kann man sicherstellen, dass eine Webseite mobile-friendly ist? arrow icon in accordion
Um sicherzustellen, dass eine Webseite ein gutes mobiles Erlebnis bietet, sollte man die Webseite mit einem mobilen Testtool testen und sicherstellen, dass das Layout und die Funktionen für mobile Benutzer optimiert sind.
Warum ist eine schnelle Ladezeit für SEO wichtig? arrow icon in accordion
Eine schnelle Seitenladezeit ist für SEO wichtig, da Suchmaschinen die Seitengeschwindigkeit bei der Bewertung einer Webseite berücksichtigen. Eine schnelle Seitenladezeit kann auch dazu beitragen, die Benutzererfahrung zu verbessern.

Mit Spitzenpositionen zum neuen Umsatzkanal.

Lass Google für Dich arbeiten, denn aus Besuchern werden Kunden.

Über den Autor

Social Media & Links:

Unser SEO-Wissen direkt in deine Inbox!

100% Rabatt auf 130 Seiten SEO Praxis-eBook!

Dein kostenfreies Geschenk!

Das SEO Praxisbuch
2022

Du willst mehr Besucher und bessere Google Rankings?

Lad dir jetzt kostenlos das SEO Praxisbuch
“Die 7 SEO Sünden” herunter und vermeide sofort typische SEO-Fehler.