Not Provided

Unsere Tipps helfen vielen Unternehmen über organischen Traffic zu wachsen.

« Back to Glossary Index

Was ist Not Provided

Definition

Not Provided (auch als “Not Set” bekannt) ist ein Begriff, der sich auf den Status der Suchmaschinenanfragen bezieht, die ein Websitebesucher macht. Wenn ein Websitebesucher über eine Suchmaschine auf eine Website zugreift, liefert das Suchmaschinenprotokoll die Suchanfrage des Benutzers normalerweise an den Webseitenbesitzer. Wenn jedoch der Benutzer den Suchanfrageparameter “not provided” angegeben hat, wird der Suchanfrageparameter nicht an den Webseitenbesitzer übermittelt.

Vorteile

Not Provided bietet Benutzern zusätzliche Anonymität und Privatsphäre. Da die Suchanfrage nicht übertragen wird, können diejenigen, die Zugriff auf die Website haben, nicht mehr sehen, wonach der Benutzer gesucht hat. Dies ist ein wesentlicher Vorteil für Benutzer, die nicht möchten, dass ihre Anfragedetails öffentlich gemacht werden.

Zum SEO-Check

Nachteile

Not Provided kann es für Webseitenbesitzer schwierig machen, die Suchanfragen zu untersuchen, die Benutzer verwenden, um ihre Website zu finden. Da die Suchanfrage nicht an den Webseitenbesitzer übertragen wird, können sie die Suchanfragen nicht analysieren, um zu verstehen, wonach Benutzer suchen.

Anwendungsfälle

Not Provided wird normalerweise von Suchmaschinen wie Google verwendet, um Websitebesucher vor der Offenlegung ihrer Suchanfragen zu schützen. Es wird auch von anderen Webdiensten wie Social-Media-Plattformen und E-Mail-Providern verwendet, um Benutzern mehr Privatsphäre zu bieten.

SEO E-Book

2 detaillierte Beispiele

Beispiel 1: Ein Benutzer hat über Google nach einem bestimmten Produkt gesucht. Um ihre Daten zu schützen, hat der Benutzer den Suchparameter “Not Provided” angegeben. In diesem Fall wird die Suchanfrage des Benutzers an den Webseitenbesitzer nicht übermittelt.

Beispiel 2: Ein Benutzer möchte eine E-Mail an einen Freund senden. Wenn die E-Mail-Plattform dies unterstützt, kann der Benutzer den Suchparameter “Not Provided” auswählen, um seine E-Mail-Adresse vor der Öffentlichkeit zu schützen.

Fazit

Not Provided ist ein nützliches Werkzeug, das Benutzern zusätzliche Anonymität und Privatsphäre bietet. Es wird von Suchmaschinen und anderen Webdiensten verwendet, um Benutzern mehr Datenschutz zu bieten. Es kann für Webseitenbesitzer jedoch schwierig sein, Suchanfragen zu untersuchen, da keine Informationen übermittelt werden.

« Back to Glossary Index

Inhalt

FAQ

Was ist "Not Provided"? arrow icon in accordion
Not Provided ist ein Begriff, der verwendet wird, um die Keywords anzuzeigen, die der Besucher einer Website verwendet hat, um die Website zu finden. Google verschlüsselt jedoch diese Keywords, sodass sie nicht sichtbar sind. Somit ist es nicht möglich, die Keywords zu sehen, die ein Besucher verwendet hat, um auf eine Website zuzugreifen.
Warum verwendet Google den Begriff "Not Provided"? arrow icon in accordion
Google verschlüsselt diese Keywords, um sicherzustellen, dass die Privatsphäre der Nutzer geschützt wird. Durch die Verschlüsselung der Keywords kann Google sicherstellen, dass die persönlichen Daten der Nutzer nicht in falsche Hände gelangen.
Wann wird Not Provided verwendet? arrow icon in accordion
Not Provided wird verwendet, wenn ein Besucher über eine Website zu einer anderen Website navigiert, die über das Google-Netzwerk erreichbar ist. Aus diesem Grund wird Not Provided häufig bei Suchabfragen im Google-Netzwerk verwendet.
Was bedeutet es, wenn ich "Not Provided" in meinen Analyseberichten sehe? arrow icon in accordion
Wenn Sie "Not Provided" in Ihren Analyseberichten sehen, bedeutet dies, dass die Keywords, die der Besucher verwendet hat, um Ihre Website zu finden, verschlüsselt sind. Dies bedeutet, dass Sie nicht in der Lage sind, die Keywords zu sehen, die der Besucher verwendet hat, um auf Ihre Website zuzugreifen.
Wie viel Prozent der Suchanfragen werden als "Not Provided" angezeigt? arrow icon in accordion
Der Anteil an Suchanfragen, die als "Not Provided" angezeigt werden, variiert je nach Branche und Suchnetzwerk. Derzeit liegt der Anteil an "Not Provided" Suchanfragen bei Google bei etwa 90%.
Kann ich "Not Provided" in meiner Analyse ignorieren? arrow icon in accordion
Es ist nicht ratsam, "Not Provided" in Ihrer Analyse zu ignorieren, da es wichtig ist, zu verstehen, welche Keywords Ihre Besucher verwenden, um auf Ihre Website zuzugreifen. Stattdessen sollten Sie versuchen, das Verhalten Ihrer Besucher auf andere Weise zu verstehen, wie z.B. durch die Verfolgung der Absprungraten oder durch die Analyse der Suchanfragen in den organischen Ergebnissen.
Kann ich verhindern, dass meine Keywords als „Not Provided“ angezeigt werden? arrow icon in accordion
Nein, es ist nicht möglich, zu verhindern, dass Ihre Keywords als "Not Provided" angezeigt werden. Google verschlüsselt die Keywords, sodass sie nicht sichtbar sind.
Wie kann ich mehr über meine Besucher und ihre Suchabfragen erfahren? arrow icon in accordion
Um mehr über Ihre Besucher und ihre Suchabfragen zu erfahren, empfiehlt es sich, die organischen Suchergebnisse und die Absprungraten zu analysieren. Sie können auch versuchen, mehr darüber zu erfahren, wie Besucher auf Ihre Website gelangen, indem Sie eine Suchmaschinenwerbung schalten.
Können die Suchabfragen durch Not Provided auf andere Weise ermittelt werden? arrow icon in accordion
Ja, Sie können versuchen, die Suchabfragen durch die Verwendung von Tools wie Google Search Console, Google Analytics und anderen Werkzeugen zu ermitteln. Diese Tools können Ihnen helfen, mehr über Ihre Besucher und ihre Suchabfragen zu erfahren.
Was sind die Vorteile des Not Provided-Begriffs? arrow icon in accordion
Einer der Vorteile des Not Provided-Begriffs ist, dass es die Privatsphäre der Nutzer schützt, indem es verhindert, dass persönliche Daten in falsche Hände gelangen. Zudem kann es helfen, den Traffic der Website zu verstehen, indem es mehr über die Besucher und ihre Suchabfragen erfahren lässt.

Mit Spitzenpositionen zum neuen Umsatzkanal.

Lass Google für Dich arbeiten, denn aus Besuchern werden Kunden.

Über den Autor

Social Media & Links:

Unser SEO-Wissen direkt in deine Inbox!

100% Rabatt auf 130 Seiten SEO Praxis-eBook!

Dein kostenfreies Geschenk!

Das SEO Praxisbuch
2022

Du willst mehr Besucher und bessere Google Rankings?

Lad dir jetzt kostenlos das SEO Praxisbuch
“Die 7 SEO Sünden” herunter und vermeide sofort typische SEO-Fehler.