Intranet

« Back to Glossary IndexWas bedeutet Intranet

Was bedeutet Intranet?

Als Intranet bezeichnet man ein privates Netzwerk, welches man innerhalb einer Organisation oder eines Gebäudes herstellt. Die zwischen diesen Systemen geteilten Informationen sind privat und stehen den öffentlichen Netzen nicht zur Verfügung. Grundsätzlich ist das Intranet nur zugänglich für Mitglieder einer Organisation und andere autorisierte Benutzer. Die Websites und Softwareanwendungen unterscheiden sich dabei im wesentlichen nicht vom Aussehen von der standardmäßigen Internet Netzwerken. Allerdings bietet das Intranet nur Zugang für interne Nutzer und bietet eine erhöhte Sicherheit. Außerdem hält die umgebene Firewall unbefugte Benutzer fern. Der Hauptzweck eines privaten Netzwerkes ist der Austausch von Informationen und Ressourcen zwischen den Mitarbeitern in einem Unternehmen. Eine Intranetverbindung wird prinzipiell mit den gleichen Technologien und Methoden wie bei LAN und WLAN Netzwerken hergestellt. Allerdings kann das Intranet auch ohne eine aktive Internetverbindung betrieben werden.

Vorteile der Nutzung des Intranets

  • Produktivität: Die Einführung des Intranets in Unternehmen kann den Mitarbeitern helfen, auf Informationen und auf Anwendungen schneller zuzugreifen. Dabei kann jedem Mitarbeiter ein Nutzerprofil erhalten, sodass diese nur Zugang zu bestimmten Daten haben. Dies hilft den Unternehmen, den Zugriff auf bestimmte Ressourcen einzuschränken und den Rest der Daten von überall in ihrem Netzwerk zu nutzen. Außerdem erhöht dies gleichzeitig die Leistung der Mitarbeiter, durch den vereinfachten Datenaustausch.
  • Kommunikation: Das Intranet dient auch als hervorragendes Kommunikationsmittel innerhalb eines Unternehmens und kann aktuelle und strategische Informationen übermitteln.
  • Web-Publishing: Mit Hilfe von Web-Technologien können die Unternehmen die Informationen pflegen und einfach darauf zugreifen. So kann man beispielsweise auf das Profil der neu beigetretenen Mitarbeiter Handbücher, Unternehmensrichtlinien, aktuelle Nachrichten, Schulungsunterlagen und Geschäftsdokumente konvertieren. Diese können dann auf die lokalen Server problemlos übertragen werden.
  • Management: Das Intranet erleichtert die Funktionalität der Bereitstellung und Entwicklung von Geschäftsanwendungen, welche den internen Geschäftsbetrieb unterstützen.
  • Kostengünstig: Mitarbeiterbezogene Daten wie Verfahrenshandbücher, interne Telefonlisten und Anforderungsformulare können über den Webbrowser eingesehen werden. Da dies digital abläuft, entstehen keine Druck- oder Wartungskosten.
  • Zusammenarbeit: Informationen sind für autorisierte Benutzer leicht zugänglich und fördern die Teamarbeit.
 

Grundlegende Unterschiede zwischen Intranet, Extranet und Internet

Das ItranetIntranet ermöglicht es den Benutzern, nur innerhalb des Unternehmens auf Informationen zuzugreifen und diese auszutauschen. Im Gegensatz dazu ermöglicht das Internet einen öffentlichen Zugang. Das Exranet beschreibt den Vorgang, bei dem eine dritte Person, die sich außerhalb des Unternehmens befindet, autorisiert wird, auf alle Informationen zuzugreifen. Diese Informationen sind dabei Teil des Intranets eines Unternehmens. Mit einem gültigen Benutzernamen und Passwort erhält somit ein Außenstehender externen Zugang zum Intranets eines Unternehmens.« Back to Glossary Index

Mit Spitzenpositionen zum neuen Umsatzkanal.

Lass Google für Dich arbeiten, denn aus Besuchern werden Kunden.

Über den Autor

Dein kostenfreies Geschenk!

Das SEO Praxisbuch
2022

Du willst mehr Besucher und bessere Google Rankings?

Lad dir jetzt kostenlos das SEO Praxisbuch
“Die 7 SEO Sünden” herunter.