LOADING

Heatmap

by Jonas B Juni 13, 2019

Was ist eine Heatmap

Was ist eine Heatmap?

Eine Heatmap  ist ein Tool, das Ihnen eine Karte oder ein Bild zeigt, worauf ausgewählte Daten Ihrer Website abgebildet sind. Diese Daten kann man dann nutzen, um die Aktivitäten des Benutzers, durch verschiedene Farben auf grafische Weise darzustellen. So zeigt Ihnen beispielsweise eine Wärmekarte grafische Bildansicht der Informationen.

Durch Heatmaps kann man sehen, wo Benutzer auf der Seite geklickt haben oder wie weit die Besucher eine Seite gescrollt haben. Dadurch können Sie zum Beispiel ermitteln, welche Bereiche auf Ihrer Website die meiste Aufmerksamkeit erhalten. Dies zeigt Ihnen eine Heatmap visuell mit leicht verständlicher Farbcodierung.

Eine Heat Map verwendet im Grunde genommen eine “warm-to-cool” Farbskala oder ein Farbbereich, um Ihnen zu zeigen, welche Teile einer Seite die größte Aufmerksamkeit erhält.

 

Heatmap – Wie funktioniert das?

In unserem täglichen Leben sehen wir verschiedene Anwendungsgebiete von Heatmaps. So beispielsweise bei den Nachrichten, für Wetterberichte oder auf Immobilienseiten. Man nutzt sie in der Regel, um die Daten in einer leicht verständlichen Form darzustellen.

Sie dienen dazu, den Wert des Contents einer Webseite zu ermitteln oder Ihnen die Informationen der Webseite zur Verfügung zu stellen. So kann man beispielsweise sehen, auf welche Bereiche die Zuschauer Form am häufigsten geklickt haben. Heatmaps helfen Ihnen, die komplexen Daten leicht zu verstehen, da sie Ihnen die zusammengefasste Ansicht Ihrer Daten in einem Bild geben.

Heatmaps funktionieren, indem sie die Daten von einer Webseite sammeln. Sie verwenden eine dunkel-helle Farbskala, um anzuzeigen, welche Inhalte der Webseite mehr angeklickt werden. Deshalb hat zum Beispiel der Bereich wo der User am meisten klickt, eine rote Farbe. Wo der Nutzer allerdings wenig Interesse zeigt ist dann beispielsweise eine dunkle, kühle Farbe abgebildet. Diese Farbtöne repräsentieren Wärme und Kälte, weshalb auch der Begriff Heatmap enstanden ist.

Es gibt einige Arten von Heatmaps, die für eine Webseite verwendet werden:

 

  • Klick Heatmaps: Es informiert Sie über die Bereiche, in denen die Zuschauer am häufigsten auf Ihrer Webseite geklickt haben.
  • Scroll Heatmaps: Scroll-Heatmaps zeigen, wie weit der User Ihre Webseite scrollt. Dies zeigt eine Farbskala, die von hell bis dunkel reicht.
  • Konfetti-Heapmap: Diese Heatmaps zeigen, die Herkunft der Klicks der Website. Dies hilft dabei zu analysieren,  aus welchen Branchen oder Bereichen die relevantesten Benutzer kommen. Konfetti verwendet für jedes Segment einen anderen Farbpunkt.

 

Fazit

Wärmekarten sind eine großartige Möglichkeit, um alle detaillierten Informationen einer Webseite zu analysieren. Es wird Ihnen helfen, die Ansicht des Betrachters zu kennen und mit Hilfe des Heatmap-Berichts können Sie notwendige Änderungen auf Ihrer Webseite oder Seiten vornehmen, um die Konversionsrate vom aktuellen Traffic zu erhöhen. Auf der Grundlage des Heatmap-Berichts können Sie wissen, wo Sie wichtige Inhalte platzieren müssen oder wo Sie Links platzieren können und wie wichtig der Inhalt Ihrer Webseite ist. Heat Maps werden Ihnen definitiv alle notwendigen Informationen über Ihre Webseite liefern, um ein bestmögliches Resultat zu erzielen. Dadurch kann man das Engagement der Benutzer und dadurch auch den Profit steigern.

« Back to Glossary Index
Social Shares

Du willst deiner Konkurrenz einen Schritt voraus sein?

PRO-Tipps um dein Projekt auf das nächste Level zu bringen!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Sie wollen mehr Besucher durch SEO?

Nutzen Sie unsere kostenlose SEO Analyse um Ihre Seite zu verbessern!
Website verbessern
close-link
Click Me