Frequency Capping

Unsere Tipps helfen vielen Unternehmen über organischen Traffic zu wachsen.

« Back to Glossary Index

Was ist Frequency Capping

Definition

Frequency Capping (FC) ist ein Verfahren der Marketing-Automatisierung, mit dem man die Wiederholungsrate einer Werbeanzeige einschränken kann. Es bestimmt, wie oft ein Benutzer eine Marke, eine Werbung oder ein spezifisches Produkt über mehrere Kanäle hinweg sehen soll. Es wird oft als Bestandteil einer digitalen Kampagne verwendet, um die Effektivität der Werbung zu steigern.

Vorteile

Frequency Capping sorgt dafür, dass die Werbeanzeigen effektiv auf potenzielle Kunden ausgerichtet sind. Es ermöglicht es dem Unternehmen, die Anzeigen so zu planen, dass jeder Benutzer die gleiche Anzahl an Anzeigen sieht, unabhängig davon, wie oft er die Marke oder das Produkt besucht hat. Dies verhindert, dass Benutzer von zu viel Werbung überflutet werden, und gibt ihnen mehr Kontrolle über ihren Interaktionsverlauf mit der Marke.

Zum SEO-Check

Nachteile

Ein Nachteil von Frequency Capping ist, dass die Steuerung der Anzeigenhäufigkeit schwierig sein kann, vor allem dann, wenn das Unternehmen mehrere Kanäle nutzt. Ein weiterer Nachteil ist, dass die Anzeigen, die man sieht, möglicherweise nicht mehr relevant sind, wenn sie zu oft gesehen werden.

Anwendungsfälle

Frequency Capping kann eine wirksame Strategie sein, um den Kunden in den gesamten Kundenlebenszyklus einzubeziehen. Es kann auf allen digitalen Plattformen verwendet werden, einschließlich Display-Werbung, Videoinhalte, E-Mail-Marketing und Social-Media-Marketing.

SEO E-Book

Beispiele

Ein Beispiel für Frequency Capping ist, wenn ein Unternehmen einer Zielgruppe nur eine Anzahl von Anzeigen pro Tag oder pro Woche zuweist. Wenn die gleiche Anzeige mehrmals angezeigt wird, kann das Unternehmen die Anzeige optimieren und sie durch eine andere ersetzen, um die Effektivität zu steigern.

Ein anderes Beispiel für Frequency Capping ist, wenn ein Unternehmen eine Anzahl von Anzeigen pro Kunde pro Tag oder Woche zulässt. Dies kann verwendet werden, um sicherzustellen, dass jeder Benutzer die gleiche Anzahl von Anzeigen sieht, unabhängig davon, wie oft er die Marke oder das Produkt besucht hat.

Fazit

Frequency Capping ist ein nützliches Verfahren der Marketing-Automatisierung, mit dem man die Wiederholungsrate einer Werbeanzeige begrenzen kann. Es hilft Unternehmen, ihre Anzeigen effektiv auf die Zielgruppe auszurichten und so die Effektivität der Werbung zu erhöhen. Frequency Capping kann in allen digitalen Kanälen verwendet werden, um Kunden in den Kundenlebenszyklus einzubeziehen.

« Back to Glossary Index

FAQ

1. Was ist Frequency Capping? arrow icon in accordion
Antwort: Frequency Capping ist ein Werbemanagement-Tool, das es Werbetreibenden ermöglicht, die Anzahl der Werbemittel zu begrenzen, die ein bestimmter Benutzer sehen kann. Dies ist wichtig, um eine optimale Nutzererfahrung zu gewährleisten.
2. Wie kann Frequency Capping helfen? arrow icon in accordion
Antwort: Frequency Capping hilft Werbetreibenden dabei, sicherzustellen, dass Werbung nicht zu oft an die gleichen Zielgruppen ausgeliefert wird. Indem die Anzahl der Werbemittel, die ein bestimmter Benutzer sehen kann, begrenzt wird, kann eine optimale Benutzererfahrung gewährleistet werden.
3. Wann sollte Frequency Capping verwendet werden? arrow icon in accordion
Antwort: Frequency Capping sollte verwendet werden, wenn Werbung an die gleiche Zielgruppe mehrmals ausgeliefert wird. Dies hilft dabei, eine optimale Benutzererfahrung zu gewährleisten und die Werbung effektiver zu machen.
4. Welche Arten von Frequency Capping gibt es? arrow icon in accordion
Antwort: Die Arten von Frequency Capping variieren je nach Anbieter, aber es gibt drei allgemein anerkannte Arten: Tagesfrequency Capping, Wochenfrequency Capping und Monatsfrequency Capping.
5. Was ist Tagesfrequency Capping? arrow icon in accordion
Antwort: Tagesfrequency Capping ist ein Werbemanagement-Tool, das es Werbetreibenden ermöglicht, die Anzahl der Werbemittel zu begrenzen, die ein bestimmter Benutzer täglich sehen kann.
6. Was ist Wochenfrequency Capping? arrow icon in accordion
Antwort: Wochenfrequency Capping ist ein Werbemanagement-Tool, das es Werbetreibenden ermöglicht, die Anzahl der Werbemittel zu begrenzen, die ein bestimmter Benutzer pro Woche sehen kann.
7. Was ist Monatsfrequency Capping? arrow icon in accordion
Antwort: Monatsfrequency Capping ist ein Werbemanagement-Tool, das es Werbetreibenden ermöglicht, die Anzahl der Werbemittel zu begrenzen, die ein bestimmter Benutzer pro Monat sehen kann.
8. Gibt es andere Arten des Frequency Capping? arrow icon in accordion
Antwort: Es gibt eine Reihe von Zeiteinheiten, die für das Frequency Capping verwendet werden können, einschließlich Sekunden, Minuten, Stunden, Tagen, Wochen und Monate.
9. Wie wird Frequency Capping gemessen? arrow icon in accordion
Antwort: Frequency Capping wird gemessen, indem die Anzahl der Werbemittel gezählt wird, die ein bestimmter Benutzer über einen bestimmten Zeitraum gesehen hat.
10. Wie viel Frequency Capping sollte verwendet werden? arrow icon in accordion
Antwort: Es liegt ganz bei den Werbetreibenden, wie viel Frequency Capping sie für ihre Kampagnen verwenden möchten. Allerdings wird empfohlen, dass mindestens drei Werbemittel pro Benutzer pro Tag als Maximum angegeben werden.

Mit Spitzenpositionen zum neuen Umsatzkanal.

Lass Google für Dich arbeiten, denn aus Besuchern werden Kunden.

Über den Autor

Social Media & Links:

Unser SEO-Wissen direkt in deine Inbox!

100% Rabatt auf 130 Seiten SEO Praxis-eBook!

Dein kostenfreies Geschenk!

Das SEO Praxisbuch
2022

Du willst mehr Besucher und bessere Google Rankings?

Lad dir jetzt kostenlos das SEO Praxisbuch
“Die 7 SEO Sünden” herunter und vermeide sofort typische SEO-Fehler.