LOADING

CPO (Cost per Order)

by Lucas Per Juni 01, 2019

Was bedeutet Cost per Order

Was bedeutet CPO (Cost per Order)?

Cost per Order (CPO), manchmal auch Cost per Acquisition (CPA) genannt, bezieht sich auf den Betrag, der für Werbung oder Marketing aufgewendet wird, um eine Conversion zu generieren oder einen Verkauf zu erzielen. Die Kosten pro Bestellung sind ein wichtiger Teil jedes webbasierten Geschäfts, insbesondere derjenigen, die nur darauf warten, oder ein sehr strenges Budget haben.

Die Cost per Order werden berechnet, indem die Marketingausgaben durch die Anzahl der Bestellungen (die das Unternehmen vorbereitet) dividiert werden. Sie können außerdem verwendet werden, um die Effektivität einer bestimmten Art von Marketing zu bewerten.

Wozu wird die CPO genutzt?

Wenn Ihr CPO niedrig und Ihre Closing Rate hoch ist, erreichen Sie die richtigen Leute! Die Nutzer wollen Ihr Produkt und Sie generieren aktive Verkäufe. Ein niedriger CPO zeigt an, dass das Marketing die richtige Art von Leads zu den richtigen Kosten generiert und dass die Vertriebsmitarbeiter die generierten Leads effizient konvertieren.

Dieser Performance Indikator (KPI), der in Verbindung mit Ihrer Closing Rate bewertet wird, ermöglicht es Ihnen, Ihren Verkaufsprozess als Gesamtbild zu betrachten und Missstände zu identifizieren.

Auch bei der Entscheidungsfindung werden CPO herangezogen. Sie kann sich auf viele verschiedene Bereiche eines Unternehmens auswirken, von den Leistungen an Arbeitnehmer bis hin zu den Kosten der Produkte. Einige der Entscheidungen, die auf der Grundlage von Cost-per-Order-Zahlen getroffen werden können, beinhalten:

  • Wie viel den Mitarbeitern bezahlt werden sollte, die Produkte zusammenstellen oder versandfertig machen
  • Welche Arten von Geräten/Maschinen für die Produktproduktion verwendet oder gekauft werden sollten
  • Welche Versandmethode verwendet werden kann, damit Kunden Bestellungen zeitnah erhalten
  • Der Preis, der für ein Produkt verlangt wird.
  • Die Art und Menge des Marketings, das genutzt wird bzw. genutzt werden kann.

 

Während die Cost per Order (CPO) ein wichtiger Faktor für viele im Internet agierende Unternehmen ist, gibt es auch Experten, die dazu raten die CPO stets mit einer gewissen Vorsicht zu betrachten. Die Zahlen können irreführend sein, weil sie Faktoren wie die Entscheidungszeit des Verbrauchers nicht berücksichtigen.

« Back to Glossary Index
Social Shares

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Sie wollen mehr Besucher durch SEO?

Nutzen Sie unsere kostenlose SEO Analyse um Ihre Seite zu verbessern!
Website verbessern
close-link
Click Me