LOADING

Clickbait

by Lucas Per Mai 02, 2019

Was ist Clickbait

Was ist Clickbait?

Einfach ausgedrückt, ist Clickbait ein Inhalt, der etwas absichtlich überspitzt oder falsch darstellt, um Benutzer auf eine bestimmte Website zu ziehen. Clickbait fängt Benutzer im Allgemeinen mit einer schnellen, sensationellen Schlagzeile ein – wie “Sie werden es nicht glauben” oder “Sie werden nie erraten, was als nächstes passiert ist”. Letztendlich liefert es aber dann nicht die impliziten Erwartungen des Benutzers.

Eine der beliebtesten Arten von Clickbait-Inhalten ist die Produktion von “Listicles”. Das sind Websites, die Inhalte von anderen Websites aggregieren, um eine größere Anzahl von Nutzern auf eine Website zu ziehen.

Clickbait-Artikel laufen in der Regel unter 300 Wörtern und enthalten normalerweise keine originellen Ideen oder Inhalte. Stattdessen handelt es sich um Zusammenfassungen längerer Geschichten oder eingebetteter Videos, die an anderer Stelle zu finden sind und bei der Inspektion nicht unbedingt mit der entsprechenden Überschrift oder Led übereinstimmen.

Viele kleine Unternehmen und Marketingagenturen nutzen Clickbait gern, weil es eine schnelle Möglichkeit bietet, Web-Traffic zu generieren – und dabei Ergebnisse liefern kann. Die anschließende Zunahme des Traffic, den dieser Inhalt erzeugt, kann die Suchmaschinenpräsenz einer Website phänomenal verbessern. Im Allgemeinen ist das eine Win-Win-Situation.

Ob dieser Traffic direkt zu höheren Konversionsraten und einer Umsatzsteigerung führt, ist schwieriger zu sagen. Aber wenn Unternehmen übermäßig mit Clickbaiting arbeiten, kann es oft passieren, dass es zu negativen Folgen kommt.

 

Warum sollten Sie vorsichtig sein, wenn Sie Clickbait für Ihr Unternehmen verwenden?

Das Problem sind die übermäßigen, aber letztendlich nicht haltbaren Versprechen von Clickbait, so dass die meisten Ihrer potenziellen Kunden versuchen, diese nach Möglichkeit zu vermeiden. Schließlich mag niemand das Gefühl, dass er getäuscht oder seine Zeit verschwendet wurde. Wenn Sie also zu oft mit der Veröffentlichung von Clickbait arbeiten, könnte Ihre Marke  zum Synonym für fragwürdige Informationen oder Zeitverschwendung werden.

Noch wichtiger ist, dass Sie sich in Bezug auf SEO selbst ein Bein stellen könnten. Suchmaschinen wie Google berücksichtigen eine ganze Reihe von Kriterien in ihren Algorithmen, wenn sie Ergebnisseiten für Benutzer erstellen – und einer dieser Faktoren ist die Qualität von Webinhalten. Alle paar Monate veröffentlicht Google eine Reihe von Updates, die darauf abzielen, Clickbait zu durchsuchen, Inhalte zu duplizieren und gefälschte Nachrichten zu versenden.

Die Websites die mit diesem minderwertigen Inhalt in Verbindung gebracht werden, werden anschließend bestraft, indem sie weiter nach unten in den SERP´s gedrückt werden. Ein weiterer Faktor, den Suchmaschinen beim Ranking verschiedener Websites berücksichtigen, ist die Bounce-Rate einer Webseite. Wenn Benutzer auf eine Seite klicken, den Inhalt als nutzlos identifizieren und sofort von der Seite weg “springen”, ohne auf eine andere Seite zu klicken, stuft Google diese Seite im Allgemeinen als weniger wertvoll aus Benutzersicht ein.

Je mehr Benutzer von Ihren sinnlosen Inhalten abspringen, desto mehr leidet Ihre Website. Auch Facebook hat gegen Clickbait bereits Schritte eingeleitet. Im vergangenen Sommer präsentierte der Social-Media-Riese ein neues Algorithmus-Update, das Clickbait identifiziert, die von Unternehmen gepostet werden, und anschließend verhindert, dass diese Beiträge in den Newsfeeds der Nutzer erscheinen.

Vor diesem Hintergrund lohnt es sich, es sich zweimal zu überlegen, bevor Sie Clickbait auf Ihrer Firmenwebsite hosten oder auf Social Media teilen. Wenn es sparsam und kreativ eingesetzt wird, kann es positiven Traffic erzeugen, der letztendlich Ihre Online-Präsenz stärken könnte. Dieser Profilgewinn geht einher mit einer Reihe indirekter Vorteile.

Aber zu sehr auf Clickbait zu setzen, ist auch ein todsicherer Weg, um Ihrer SEO zu schaden, Social Media Anhänger zu verlieren und das Vertrauen in Ihre Marke zu trüben. Manchmal zahlt es sich aus, nicht auf den Zug aufzuspringen.

 

 

« Back to Glossary Index
Social Shares

Du willst deiner Konkurrenz einen Schritt voraus sein?

PRO-Tipps um dein Projekt auf das nächste Level zu bringen!

Teile deine Gedanken

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Sie wollen mehr Besucher durch SEO?

Nutzen Sie unsere kostenlose SEO Analyse um Ihre Seite zu verbessern!
Website verbessern
close-link
Click Me