Cash Conversion Cycle

« Back to Glossary Index

Was ist der Cash Conversion Cycle (CCC)?

Der Cash Conversion Cycle (CCC) – auch bekannt als Bargeldkreislauf – ist eine Kennzahl für das Betriebskapital, die angibt, wie viele Tage ein Unternehmen braucht, um Bargeld in Bestände und dann über den Verkaufsprozess wieder in Bargeld zu verwandeln. Je kürzer der CCC eines Unternehmens ist, desto kürzer ist die Zeit, in der das Unternehmen Geld in seinen Forderungen und Beständen gebunden hat.

Der Cash Conversion Cycle ist eine wichtige Kennzahl für E-Commerce Unternehmen, die Bestände einkaufen und verwalten, da er ein Indikator für die betriebliche Effizienz und die finanzielle Gesundheit ist. Allerdings sollte er nicht isoliert betrachtet werden, sondern in Verbindung mit anderen Finanzkennzahlen wie der Eigenkapitalrendite. Es ist auch wichtig zu wissen, dass der CCC nicht für alle Unternehmen von Bedeutung ist, da nicht jedes Unternehmen physische Bestände hält.

Was kann dir der CCC über dein E-Commerce-Business sagen?

Das Ziel eines jeden E-Commerce Shops ist es, Gewinn zu machen. Und eine Menge liquider Geldmittel zu haben, hilft dabei. Wenn Kapital leicht verfügbar ist, kann man mehr Waren einkaufen und mehr Umsatz machen.

Andererseits kann das Betriebskapital, das in den Beständen feststeckt, die Einnahmen schmälern und zu einer Liquiditätskrise führen. Daher ist ein niedriger CCC immer wünschenswert.

Auf diese Weise kann man den CCC als eine Berechnung der Verkaufseffizienz betrachten. Sie zeigt, wie schnell und effizient ein Geschäft seine Bestände einkaufen, verkaufen und eintreiben kann.

Bedeutung des Cash Conversion Cycle

Die typische Länge des Cash Conversion Cycle variiert je nach Branche erheblich, sodass es keinen einzelnen Wert gibt, der einen “guten” oder “schlechten” Cash Conversion Cycle darstellt. Es kann jedoch sinnvoll sein, den CCC von zwei Unternehmen derselben Branche zu vergleichen, denn ein niedriger CCC kann darauf hindeuten, dass das eine Unternehmen sein Betriebskapital effektiver verwaltet als das andere. Es kann auch nützlich sein, den CCC eines einzelnen Unternehmens im Laufe der Zeit zu verfolgen, da dies zeigen kann, ob das Unternehmen effizienter oder weniger effizient wird.

Unternehmen und E-Commerce Shops können den Cash Conversion Cycle also auf verschiedene Arten verbessern:

  • Lagerbestände schneller in Verkäufe umwandeln
  • Zahlungen von Kunden schneller eintreiben
  • Die Zeit für die Bezahlung von Lieferanten verlängern

Berechnung des Cash Conversion Cycle

Der Cash Conversion Cycle umfasst drei wichtige Phasen der Verkaufstätigkeit eines Unternehmens:

  • Verkaufen des aktuellen Bestands
  • Kassieren von Bargeld aus laufenden Verkäufen
  • Bezahlung der Lieferanten für gekaufte Waren und Dienstleistungen


Daher wird der CCC anhand von drei anderen Betriebskapitalkennzahlen berechnet: Days Inventory Outstanding (DIO=Außenstandsdauer der Vorräte), Days Sales Outstanding (DSO=Außenstandsdauer der Verkäufe) (DSO) und Days Payable Outstanding (DPO=Außenstandsdauer der Verbindlichkeiten). DIO und DSO sind kurzfristige Vermögenswerte, während DPO als Verbindlichkeit eingestuft wird.

Formel für den Bargeldumwandlungszyklus
Die Formel für den Cash Conversion Cycle lautet wie folgt:

Cash Conversion Cycle = Days Inventory Outstanding (DIO) + Days Sales Outstanding (DSO) – Außstandsdauer der Verbindlichkeiten (DPO)

Wobei:
DIO = Days Inventory Outstanding (durchschnittlicher Lagerbestand/Verkaufskosten x Anzahl der Tage)
DSO = Days Sales Outstanding (Außenstände x Anzahl der Tage/Gesamtkreditumsatz)
DPO = Außenstandsdauer der Verbindlichkeiten (Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen x Anzahl der Tage/Verkaufskosten der Waren)

Wenn ein Unternehmen also beispielsweise eine DIO von 90 Tagen, eine DSO von 20 Tagen und eine DPO von 55 Tagen hat, wird sein Cash Conversion Cycle wie folgt berechnet

CCC = 90 + 20 – 50

= 50 Tage

« Back to Glossary Index

Mit Spitzenpositionen zum neuen Umsatzkanal.

Lass Google für Dich arbeiten, denn aus Besuchern werden Kunden.

Über den Autor

Dein kostenfreies Geschenk!

Das SEO Praxisbuch
2022

Du willst mehr Besucher und bessere Google Rankings?

Lad dir jetzt kostenlos das SEO Praxisbuch
“Die 7 SEO Sünden” herunter.