LOADING

Canonical Tag

by Lucas Per Mai 02, 2019

Was ist ein Canonical Tag

Was ist ein Canonical Tag?

Ein Canonical Tag spezifiziert die Quell-URL (oder die ursprüngliche Inhaltsseite) einer bestimmten Seite für eine Suchmaschine wie Google. Canonical Tags werden verwendet, um eine einzelne Seite als eigene Quelle zu deklarieren oder um doppelte Seiten zu duplizieren, um auf ihre Quelle / Ursprungsseite zu verweisen. Suchmaschinen verwenden das kanonische Tag, um doppelte Inhaltsprobleme zu bekämpfen und weisen der Seite, die als “Quell-URL” bezeichnet wird, einen Suchmaschinen-Ranking-Wert für diesen Inhalt zu.

 

Warum sind kanonische Tags wichtig?

Doppelter Inhalt ist ein großes No Go für Suchmaschinen. Seiten mit identischen oder sehr ähnlichen Inhalten auf Ihrer Website, werden als negativ angesehen. Dies kann von Google verwendet werden, um Ihre Website bei der Ermittlung von Rankings abzuwerten. Wenn Sie https auf Ihrer Website verwenden, ein Content-Management-System wie WordPress oder Drupal verwenden oder eine eCommerce-Website betreiben, öffnet sich Ihnen die Möglichkeit der Kombination verschiedener URLs.

Diese können von Menschen verwenden werden, um auf Ihre Website zuzugreifen. Durch die richtige Verwendung von Canonical Tags für Seiten auf Ihrer Website können Sie diese Fallstricke vermeiden und die Vorteile einer robusten Website und rationalisierter Praktiken zur Suchmaschinenoptimierung voll ausschöpfen.

 

Wie wende ich ein Canonical Tag an?

Fügen Sie auf den Seiten, die Google als Canonical Tag erkennen soll, einen Link-Tag an den Kopf des HTML-Codes an. Um beispielsweise www.wolf-of-seo.de mit dem Canonical Tag zu bezeichnen, würde der Code so aussehen:

<link rel=”canonical” href=”https://wolf-of-seo.de/” />

Wiederholen Sie diesen Schritt für jede Seite auf Ihrer Website, die Sie “canonical” machen möchten. Auch hier kann der Einsatz eines Content Management Systems wie WordPress diesen Aufwand optimieren.

 

Auf welchen Seiten soll ich das Canonical Tag anbringen?

So viele wie nötig. Besuche von Social Media, interne Standortsuche, Referral Links und andere eingehende Referenzen haben alle das Potenzial, eine eindeutige URL zu generieren, die sich negativ auf die Platzierungen Ihrer Website auswirken könnte. Darüber hinaus ermöglichen viele Content-Management-Systeme mehrere URL-Pfade den Zugriff auf denselben Inhalt. Alle diese Pfade können durchsucht werden, und Google könnte sie möglicherweise als separate Seiten mit doppeltem Inhalt identifizieren.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Probleme mit doppeltem Inhalt Ihre SEO beeinträchtigen, können wir ein vollständiges SEO-Audit Ihrer Website durchführen, um Probleme zu identifizieren, die sich darauf auswirken, wie Ihre Website durchsucht wird und wo sie rangiert. Sobald Sie wissen, was die Probleme sind, können Sie mit der Behebung beginnen.

« Back to Glossary Index
Social Shares

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Sie wollen mehr Besucher durch SEO?

Nutzen Sie unsere kostenlose SEO Analyse um Ihre Seite zu verbessern!
Website verbessern
close-link
Click Me