Artikel planen in WordPress – Wie geht das?

Unsere Tipps helfen vielen Unternehmen über organischen Traffic zu wachsen.

artikel-planen-in-wordpress-wie-geht-das

Will man seine Artikel in WordPress im Voraus planen, geschieht dies oft, weil man Ferien macht oder geschäftlich anderweitig zu tun hat. Ein anderer Grund kann sein, dass man seinen Artikel genau dann publizieren möchte, wenn die meisten User der eigenen Zeitzone online sind.

Artikel planen in WordPress
Artikelplanung im WordPress “Beitrag” Interface

Artikel planen in WordPress: Gründe

Wie schon angedeutet, kann es die unterschiedlichsten Gründe für das Planen von Artikeln bei WordPress geben. Der wichtigste noch nicht genannte Grund ist allerdings, dass man bei WordPress regelmäßig neue Artikel schreiben sollte, um die User langfristig für die Seite zu interessieren.

Dabei ist es nicht so wichtig in welchem Rhythmus man schreibt. Wichtig ist, dass man einen Rhythmus hat, an den die User sich gewöhnen können. Ob man nun monatlich, zweimal wöchentlich, wöchentlich oder täglich schreibt. Wichtig ist die Regelmäßigkeit und diese Regelmäßigkeit kann man mit WordPress planen.

Zum SEO-Check

Artikel planen in WordPress: Voreinstellung

Zur Planung an sich braucht man unter Artikel/Erstellen beim Erstellen des Artikels nur auf der rechten Seite im Kasten Publizieren unter sofort Publizieren auf Bearbeiten zu klicken. Dort bekommt man dann Datum und Uhrzeit zur Auswahl und muss danach nur noch auf Planen bzw. auf Schedule klicken.
Dabei sollte man sich nicht davon verunsichern lassen, dass bei einigen Themes das Wording nicht konsistent ist und ins Englische springt. Wichtig ist, dass man das Datum auswählen kann und erst auf OK und dann auf Planen bzw. auf Schedule klickt.

SEO E-Book

Fehlermeldung: „Fehlende Planung“

Es kommt zu der Fehlermeldung fehlende Planung, wenn man nach Eingabe des Datums auf OK, Planen und Planen Aktualisieren klickt. Nach dem Klick auf Planen ist man fertig und muss, sollte die Seite verlassen. Mit dem zusätzlichen Klick auf Aktualisieren nach dem Klick auf Planen kommt es unter Artikel/alle Artikel zu der Fehlermeldung: fehlende Planung. Nach Abschluss aller Arbeiten kann man sich also jeweils bei Artikel/alle Artikel noch vergewissern, ob die Planung des Artikels mit dem Datum richtig eingetragen ist. Der geplante Artikel sollte dann in der Übersicht ganz oben stehen.

Der Button planen bzw. Schedule entspricht dem Button veröffentlichen. Damit ist die Arbeit am Artikel also abgeschlossen. Der Artikel erscheint dann vollautomatisch zum geplanten Zeitpunkt, ohne dass man sich weiterhin darum kümmern muss.

Möchte man also beispielsweise während seiner dreiwöchentlichen Hochzeitsreise keinerlei Artikel schreiben, könnte man praktisch für jeden Tag mit WordPress einen Artikel vorbereiten und planen. Wie planst Du Ferien und Artikel mit WordPress?

Mit Spitzenpositionen zum neuen Umsatzkanal.

Lass Google für Dich arbeiten, denn aus Besuchern werden Kunden.

Über den Autor

Unser SEO-Wissen direkt in deine Inbox!

100% Rabatt auf 130 Seiten SEO Praxis-eBook!

Dein kostenfreies Geschenk!

Das SEO Praxisbuch
2022

Du willst mehr Besucher und bessere Google Rankings?

Lad dir jetzt kostenlos das SEO Praxisbuch
“Die 7 SEO Sünden” herunter und vermeide sofort typische SEO-Fehler.