LOADING

Artikel planen in WordPress – Wie geht das?

by Niels Stuck Januar 12, 2019
artikel-planen-in-wordpress-wie-geht-das

Will man seine Artikel in WordPress im Voraus planen, geschieht dies oft weil man Ferien macht oder geschäftlich anderweitig zu tun hat. Ein anderer Grund kann sein, dass man seinen Artikel genau dann publizieren möchte, wenn die meisten User der eigenen Zeitzone online sind.

 

 

Artikel planen in WordPress

Artikelplanung im WordPress “Beitrag” Interface

 

Artikel planen in WordPress: Gründe

Wie schon angedeutet, kann es die unterschiedlichsten Gründe für das Planen von Artikeln bei WordPress geben. Der wichtigste noch nicht genannte Grund ist allerdings, dass man bei WordPress regelmäßig neue Artikel schreiben sollte, um die User langfristig für die Seite zu interessieren.
Dabei ist es nicht so wichtig in welchem Rhythmus man schreibt. Wichtig ist, dass man einen Rhythmus hat an den die User sich gewöhnen können. Ob man nun monatlich, 2-wöchentlich, wöchentlich oder täglich schreibt. Wichtig ist die Regelmäßigkeit und diese Regelmäßigkeit kann man mit WordPress planen.

 

Artikel planen in WordPress: Voreinstellung

Zur Planung an sich braucht man unter Artikel/Erstellen beim Erstellen des Artikels nur auf der rechten Seite im Kasten Publizieren unter Sofort Publizieren auf Bearbeiten klicken. Dort bekommt man dann Datum und Uhrzeit zur Auswahl und muss danach nur noch auf Planen bzw. Schedule klicken.
Dabei sollte man sich nicht davon verunsichern lassen, dass bei einigen Themes das Wording nicht konsistent ist und ins Englische springt. Wichtig ist, dass man das Datum auswählen kann und erst auf OK und dann auf Planen bzw. Schedule klickt.

Auch interessant:  WordPress schneller machen – WP Super Cache hilt!

 

Fehlermeldung: “Fehlende Planung”

Es kommt zu der Fehlermeldung fehlende Planung, wenn man nach Eingabe des Datums auf OK, Planen und Aktualisieren klickt. Nach dem Klick auf Planen ist man fertig und muss sollte die Seite verlassen. Mit dem zusätzlichen Klick auf Aktualisieren nach dem Klick auf Planen, kommt es unter Artikel/Alle Artikel zu der Fehlermeldung: Fehlende Planung. Nach Abschluss aller Arbeiten kann man sich also jeweils bei Artikel/Alle Artikel noch vergewissern, ob die Planung des Artikels mit dem Datum richtig eingetragen ist. Der geplante Artikel sollte dann in der Übersicht ganz oben stehen.

Der Button planen bzw. Schedule entspricht dem Button Veröffentlichen. Damit ist die Arbeit am Artikel also abgeschlossen. Der Artikel erscheint dann vollautomatisch zum geplanten Zeitpunkt, ohne dass man sich weiterhin darum kümmern muss.

Möchte man also beispielsweise während seiner dreiwöchentlichen Hochzeitsreise keinerlei Artikel schreiben, könnte man praktisch für jeden Tag mit WordPress einen Artikel vorbereiten und planen. Wie planst Du Ferien und Artikel mit WordPress?

Social Shares

Du willst deiner Konkurrenz einen Schritt voraus sein?

PRO-Tipps um dein Projekt auf das nächste Level zu bringen!

Niels Stuck

SEO mit Leidenschaft seit 2013, der hier für Ihren zukünftigen Weberfolg bloggt. Experte im Bereich des Linkbuilding und der Offpage Optimierung. Viertieft darin den Algorithmus zu erforschen und immer auf dem neusten Stand, was die stetig variierende Welt der Suchmaschinenstandards betrifft. Fan der 80/20 Regel und mit glasklarer Effizienz an Ergebnissen für Ihr Webprojekt orientiert.

5 Comments

Teile deine Gedanken

Your email address will not be published. Required fields are marked *

  • Xhafer

    Erstklassiger Blog! Verständlich strukturiert und enthält nur die relevanten Informationen, nicht unnötig gestreckt. Dieser Beitrag hilft mir dabei, zu verstehen, wie Google Seiten bewertet und wie man diese Vorgehensweise für das eigene Ranking nutzen kann.

    Antworten
  • Dali

    Durch deine SEO Tipps konnte ich das Ranking meiner Website schon verbessern und ich habe seitdem mehr Traffic auf meiner Seite. Weiter so Niels!

    Antworten
  • Annabell

    Du hast hier wirklich einige gute Punkte angesprochen! Sehr informativ, danke sehr für diesen Beitrag!

    Antworten
  • Kenza

    Wow grandioser Artikel, so habe ich das noch garnicht gesehen! Beste Grüße aus Berlin!

    Antworten
  • Lucien

    Ausgezeichneter Beitrag und einen sehr schönen Blog betreibst du hier Ich werde in Zukunft definitiv des öfteren vorbeigucken!

    Antworten

Sie wollen mehr Besucher durch SEO?

Nutzen Sie unsere kostenlose SEO Analyse um Ihre Seite zu verbessern!
Website verbessern
close-link
Click Me