Was ist Brand Mention?

« Back to Glossary Index

Eine Brand Mention liegt vor, wenn eine Marke oder ein Unternehmen online in Form von Social-Media-Posts, Website-Blogs, Artikeln oder anderen Inhalten erwähnt wird. Diese Brand Mentionen werden in der Regel im Zusammenhang mit Rezensionen, Beschwerden, Rückmeldungen zufriedener Kunden und Beiträgen, die dein Publikum aufklären, veröffentlicht.

Sie machen einen großen Teil des Social Media Monitoring und der Suchmaschinenoptimierung aus. Weißt du wirklich, was deine Kunden in Echtzeit über deine Marke denken und sagen? Wenn es um deine Marke geht, willst du auf jeden Fall wissen, worüber andere Menschen sprechen, egal ob es gut oder schlecht ist.

Brand Mention und ihre Bedeutung im Inbound Marketing

Das Internet hat die Kommunikation enorm verändert, was sich auch auf die Marketingstrategien einer Marke auswirkt. Es gibt zahlreiche Gründe, warum Google der Brand Mention eine immer größere Bedeutung beimisst. Werfen wir einen Blick auf einige der Faktoren, die die Brand Mention für das Inbound Marketing wirklich wichtig machen.

1. Es schafft Markenbekanntheit und Sichtbarkeit 

Eine wirksame Erwähnung steigert den Bekanntheitsgrad deines Unternehmens. Wenn deine Marke einen hohen Wiedererkennungswert hat, trauen sich mehr und mehr Menschen, Lösungen und Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen.

Die Menschen bevorzugen Vertrautheit, und wenn du einen Ruf als Qualitätsdienstleister hast, wird das zu einem Anstieg des Geschäfts führen, da die Menschen die von dir angebotenen Produkte und Dienstleistungen den anderen Anbietern vorziehen werden.

Wenn du ein Unternehmen betreibst, das sich an ein echtes Publikum wendet, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass irgendwo auf der Welt über deine Marke gesprochen wird, und all diese Diskussionen bieten zahlreiche Möglichkeiten.

2. Es gibt deiner Marke eine Persönlichkeit 

Der nächste wichtige Aspekt der Brand Mention ist die Tatsache, dass sie deiner Marke eine neue Persönlichkeit verleiht.

Durch die Beobachtung von Brand Mentionen erhältst du einen tiefen Einblick in die Art und Weise, wie dein Publikum mit deinen Produkten und Dienstleistungen interagiert. So kannst du deine Marketingkampagnen anpassen und herausfinden, in welchen Bereichen du hinterherhinkst und welche Verbesserungen du vornehmen kannst, um das zu ändern.

Da Brand Mentionen wie Kundenrezensionen unvoreingenommen sind, können sie dir dabei helfen, deine Marketingstrategien, deinen Kundenservice, deine Produktentwicklung und vieles mehr zu verbessern. Durch die ständige Übermittlung von Kundenrezensionen kannst du die Verbesserungen, die deine Marke in Bezug auf Entwicklung und Marketing zeigt, kontinuierlich überwachen.

3. Es stärkt den Ruf deiner Marke 

Einer der wichtigsten Vorteile der Brand Mention ist, dass sie den Online-Ruf deiner Marke stärkt. Während das Reputationsmanagement sowohl online als auch offline eine wichtige Rolle spielt, kannst du deine Brand Mention online leicht verfolgen. Wenn du auf eine positive Erwähnung stößt, kannst du mit deinen Kunden ins Gespräch kommen und sicherstellen, dass du eine starke Beziehung zu deinen Kunden aufbaust.

All die positiven Interaktionen, die du mit deinen Kunden hast, schaffen einen großen Kundenstamm, der dir gegenüber loyal ist. Als Marke solltest du alle Chancen nutzen, die sich dir bieten, um gesunde Beziehungen zu deinen Kunden aufzubauen.

Andererseits solltest du bei negativen Äußerungen über dein Unternehmen immer daran denken, dass die Kunden lauter werden, wenn sie unzufrieden sind. Das gilt auch für das Online-Geschäft. Wenn jemand irgendwo negativ über deine Marke spricht, solltest du das wissen.

Wenn du denkst, dass Brand Mentionen den Linkaufbau überflüssig machen, dann bist du auf dem falschen Weg. Ganz im Gegenteil: Linkbuilding wird nie aufhören, denn es ist eine der wichtigsten Komponenten des Marketings.

Außerdem kannst du durch die Beobachtung der Brand Mentionen mehr Linkbuilding-Möglichkeiten für deine Marke schaffen. Die vielversprechendsten Linkperspektiven sind nichts anderes als deine Marken- oder Unternehmensreferenzen.

Du musst wissen, dass Menschen, die über deine Marke oder ihre Produkte und Dienstleistungen sprechen, eher bereit sind, auf deine Marke zu verlinken. Wenn du auf eine Erwähnung deiner Marke stößt, musst du dich nur an den Inhaber der Website wenden und ihn bitten, deine Website mit seiner zu verlinken. Wenn eine Website etwas über deine Marke erwähnt, sollte es kein Problem sein, sie mit deiner Marke zu verlinken.

Das ist eine Chance für deine Marke, denn die Kunden dieser Website, die dein Unternehmen noch nicht kennen, werden von deiner Marke erfahren und sich mit dir verbinden. Du kannst beim Linkbuilding sogar kreativ sein, denn es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, deine Marke zu erwähnen.

« Back to Glossary Index

Mit Spitzenpositionen zum neuen Umsatzkanal.

Lass Google für Dich arbeiten, denn aus Besuchern werden Kunden.

Über den Autor

Dein kostenfreies Geschenk!

Das SEO Praxisbuch
2022

Du willst mehr Besucher und bessere Google Rankings?

Lad dir jetzt kostenlos das SEO Praxisbuch
“Die 7 SEO Sünden” herunter.