LOADING

Warum braucht Ihre Website Backlinks?

by Niels Stuck Januar 14, 2019
warum-braucht-ihre-website-backlinks

Der Bereich des Backlink-Aufbaus fällt unter die Sparte Offpage-Optimierung innerhalb des Überbegriffs „Suchmaschinenoptimierung“ kurz SEO genannt. Das ist ein zeitaufwändiger und nicht endender Prozess, damit Ihre Seite im Web nicht untergeht. Diese Aufbauarbeiten werden außerhalb Ihrer Website betrieben, deshalb „Offpage“-Optimierung.

Mit Backlinks weben Sie, wie eine Spinne, feine Netze um Ihre Website. Sie brauchen Backlinks, damit Google und andere Suchmaschinen neben anderen Kriterien auf Sie aufmerksam werden. Und je mehr wertvolle Links Sie aufgebaut haben, desto besser. Diese Links sind wie Wegweiser, die zu Ihrer Seite zeigen. Es zeigt den Suchmaschinen-Crawlern, dass es hier anscheinend eine interessante Seite gibt, die es lohnt, mal besucht zu werden.

 

Wie komme ich an Backlinks?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie an Backlinks kommen. Ich zeige Ihnen hier mal einige Wege, wie Sie Ihre Seite gut verlinken können.

 

Geeignete Linkpartner finden

Finden Sie heraus, welche Seiten für Ihre Nische oder Ihre unternehmerische Ausrichtung wären. Diese finden Sie über eine einfache Google-Suche, indem Sie Ihr Keyword in das Suchfeld eingeben. Es macht wenig Sinn, sich mit Webseiten zu verlinken, die überhaupt nicht zu Ihrem Thema passen. Das mag auch Google nicht besonders. Sport und Medizin, Reisen und Gepäck, Einrichtung und Möbel etc. Das wären thematisch passende Linkpartner, aber Angelzubehör und Musikinstrumente würde für eine intelligente Suchmaschine, wie Google, keinen Zusammenhang bieten.

Wenn Sie die richtigen Partnerseiten gefunden haben, schreiben Sie die Betreiber an und bitten um eine Kooperation, vielleicht in der Form, dass Sie kostenlos einen Artikel schreiben und Ihren Link mit Ankertext einfügen. Achten Sie darauf, dass der Text wenigstens 300 Wörter enthält, wobei mehr hochwertiger Content natürlich besser wär. Der Partner kann dann das gleiche machen, am besten für andere Website, sodass die Linkpartnerschaft eher einem Dreieck gleicht, als einem Linktausch.

Auch interessant:  7 Faktoren auf die Sie beim Linkbuilding achten sollten

Damit haben Sie dann 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Sie erhalten einen Backlink und mit dem Artikel des Partners gleich neue Inhalte für Ihre Website. Achten Sie aber darauf, dass Ihre Linkpartner eine gepflegte und möglichst hochwertige Website haben. Top-Level-Domains, Backlinks und das Alter einer Domain spielen neben vielen anderen Faktoren ebenfalls eine Rolle. Wenn Sie zweifel über die Eignung eines Linkpartners haben, fragen Sie einen SEO Experten. Dieser kann alle relevanten Eckdaten in kurzer Zeit für Sie analysieren und Ihnen eine kompetente Einschätzung geben.

 

Webkataloge, Social Bookmarks etc.

Artikelverzeichnisse, Presseportale und Webkataloge bieten weitere Möglichkeiten, Backlinks zu generieren. Achten Sie darauf, dass Sie möglichst „Unique Content“, also einzigartige Inhalte produzieren, es gibt Webkatalog, die  es nicht akzeptieren, wenn es den gleichen Inhalt bereits auf einer anderen Seite gibt.
Backlinks erhalten Sie auch, wenn Sie Kommentare auf anderen Blogs hinterlassen mit Ihrer URL. Achten Sie auch hier wieder darauf, dass die Inhalte der beiden Websites zueinander passen. Und schreiben Sie bitte nicht nur einfach einen Satz in den Kommentar wie „Gut geschrieben, weiter so.“, das wirkt weder für den Blogbetreiber und dessen Leser, noch für die Suchmaschinen besonders authentisch oder wertvoll.

Bookmarks verhelfen Ihrer Webpräsenz ebenso zu mehr Popularität. Bookmarks sind „soziale Lesezeichen“, d.h. Sie können bei diesen Plattformen angeben, dass Ihnen eine Seite besonders gefällt. Nicht alle werden durch die Suchmaschinen „verfolgt“, aber allein innerhalb einer Plattform können Sie schon Besucher auf die Seite ziehen. Vermeiden Sie es aber bitte, dass Sie nur und ausschließlich Ihre Webseite angeben, damit würden Sie sich „verdächtig“ machen und nicht mehr als ganz seriös eingestuft werden. Bookmarken Sie also ruhig auch andere Seiten, die Ihnen wertvoll erscheinen.

Auch interessant:  Wozu Webkataloge? - 100 Seiten für Ihre Nische

 

Social Shares

Du willst deiner Konkurrenz einen Schritt voraus sein?

PRO-Tipps um dein Projekt auf das nächste Level zu bringen!

Niels Stuck

SEO mit Leidenschaft seit 2013, der hier für Ihren zukünftigen Weberfolg bloggt. Experte im Bereich des Linkbuilding und der Offpage Optimierung. Viertieft darin den Algorithmus zu erforschen und immer auf dem neusten Stand, was die stetig variierende Welt der Suchmaschinenstandards betrifft. Fan der 80/20 Regel und mit glasklarer Effizienz an Ergebnissen für Ihr Webprojekt orientiert.

4 Comments

Teile deine Gedanken

Your email address will not be published. Required fields are marked *

  • Noyan

    Grüß dich Niels, ich bin total faszinierst von deiner Arbeit. Ich verfolge dich und eine Arbeit jetzt schon über einen längeren Zeitraum, um ständig etwas neues über das SEO-Vorgehensweisen zu erfahren. Vielen Dank fürs Veröffentlichen dieser interessanten Erkenntnisse und Artikel!

    Antworten
  • Lerong

    Grüß dich Niels, ich bin ein großer Fan von dir. Ich verfolge dich und eine Arbeit jetzt schon über einen längeren Zeitraum, um immer wieder etwas über das Ranking mit SEO-Techniken zu erfahren. Danke für das Veröffentlichen dieser nützlichen Informationen und Beiträge!

    Antworten
  • Bartlomiej

    Hallo Niels, ich bin ein großer Fan von dir. Ich verfolge deine Blog Artikel jetzt schon sehr lange, um ständig etwas neues über das Ranking mit SEO-Vorgehensweisen zu lernen. Danke fürs hochladen dieser nützlichen Informationen und Inhalte!

    Antworten
  • Arno

    Danke, dass du diese hilfreichen Tipps mit uns teilst. Bleib dran!

    Antworten

Sie wollen mehr Besucher durch SEO?

Nutzen Sie unsere kostenlose SEO Analyse um Ihre Seite zu verbessern!
Website verbessern
close-link
Click Me