LOADING

Rechtliche Fakten zu SEO

by Niels Stuck Dezember 31, 2018
Rechtliche Fakten zu SEO

SEO ist ein sehr weiter Begriff, der von vielen Firmen auch ausgenutzt wurde. Manche von ihnen haben hierbei die Grenze überschritten. Nicht immer wurde auf legalem Wege SEO betrieben. Dies wurde vom Gesetz her nicht weiter geduldet und es wurden neue Maßnahmen und Richtlinien geschaffen, die nicht nur den Verbraucher, sondern auch andere Mitstreiter schützen sollen. Die rechtlichen Grundlagen für SEO werden immer schärfer, da auch die Methoden immer dreister werden. Viele Unternehmer lassen sich so einiges einfallen, um die eigene Seite nach vorn zu bringen.

 

Gibt es rechtliche Vorschriften bezüglich SEO

Rechtlich gesehen gibt es aber schon einige Schutzvorschriften, die vor allem den Verbraucher schützen. Die sogenannten Spammails sind in den meisten Fällen nicht erlaubt. Dies weiß nur der Verbraucher nicht und löscht diese ungeliebten Mails einfach aus dem Postfach. Unerlaubte Werbung ist jedoch nur in einem bestimmten Rahmen gestattet, der manchmal überschritten wird. Um dies zu unterbinden gibt es gewisse Gesetze, die diese Spammails als verboten einstufen. Es ist aber nicht nur die Werbung, die in gewissen Teilen unterbunden wird, sondern auch andere Bereiche werden eingeschränkt.

Dazu gehört der Einsatz von Suchmaschinen-Spamming. Dies heißt, dass ein Unternehmer versucht über irgendwelche Begriffe sich bei den Suchmaschinen gut zu platzieren. Man beschränkt sich hier nicht auf das Thema, das auf der Homepage besprochen wird, sondern man nimmt einfach aktuelle Anlässe oder aber auch andere Suchbegriffe, die bei der Suche mit eingebaut werden. Handelt es sich beispielsweise um Fotogeschenke und die Weihnachtszeit steht vor der Tür, so kann man beides verbinden und so versuchen bei den Suchmaschinen bessere Ergebnisse zu erzielen.

Auch interessant:  Suchmaschinenoptimierung als Teil vom Suchmaschinenmarketing

 

Sicherheit und Datenschutz als wichtigste Faktoren

Schränkt man die Seite was SEO betrifft auf die Thematik der Homepage ein, so wird man mit Sicherheit weniger Erfolg haben. Deshalb versuchen es viele mit anderen Begriffen. Dadurch erhöht sich dann auch der Linkjuice. Allerdings ist es hier schwierig herauszufinden, was noch legal und was illegal ist, da dieser Übergang zwischen den beiden Segmenten fließend vonstatten geht. Einem Laien fällt es oft auf den ersten Blick gar nicht auf, dass er vielleicht eine Spamseite liest. Aber es gibt immer wieder solche Fälle. Hat man jedoch ein gutes SEO Unternehmen, dann wird dieses sicherlich auf legalem Wege versuchen die Seite nach oben zu bringen und mit einem guten Ranking zu versehen.

Zum Spamming selbst zählt allen voran die Listung von Stichworten in anderen Bereichen, als auf der Seite angesprochen werden. Werden Suchbegriffe, die keine Information enthalten eingebaut, so kann dies auch als Spam angesehen werden. All diese Tricks werden beim SEO angewendet. Manche machen dies offensichtlich, andere hingegen versuchen dennoch eine informative Seite zu zeigen und diese dann mit bestimmten Grafiken auch noch gut aussehen zu lassen. HTML ist auch eine gute Möglichkeit um die Suchmaschinen zu manipulieren. Wird man bei so einem Vergehen erwischt, kann dies schwerwiegende Folgen haben.

Nicht immer kommt ein Unternehmen, dass dies betreibt mit einem blauen Auge davon, sondern sie müssen mit rechtlichen Konsequenzen rechnen. Auch ein Ausschluss aus den Suchmaschinen kann hier passieren. Dies ist natürlich ein harter Schlag, denn SEO ohne Suchmaschinen wird nicht funktionieren. Die Grenzen werden jedoch von vielen SEO Betreibern eingehalten und die meisten versuchen auch mit den legalen Mitteln nach oben zu kommen.

Social Shares

Du willst deiner Konkurrenz einen Schritt voraus sein?

PRO-Tipps um dein Projekt auf das nächste Level zu bringen!

Niels Stuck

SEO mit Leidenschaft seit 2013, der hier für Ihren zukünftigen Weberfolg bloggt. Experte im Bereich des Linkbuilding und der Offpage Optimierung. Viertieft darin den Algorithmus zu erforschen und immer auf dem neusten Stand, was die stetig variierende Welt der Suchmaschinenstandards betrifft. Fan der 80/20 Regel und mit glasklarer Effizienz an Ergebnissen für Ihr Webprojekt orientiert.

3 Comments

Teile deine Gedanken

Your email address will not be published. Required fields are marked *

  • Lisbeth

    Der Beitrag der Beitrag fässt das Wichtigste gut und verständlich zusammen, äußerst lehrreich. Dankeschön an den Blog-Verfasser für den hervorragenden und tiefgründigen Artikel.

    Antworten
  • Sayed

    Ich bedanke mich für diesen ausführlichen Artikel. Ich habe auch vor einem Monat angefangen einen Blog zu führen, weshalb ich die SEO Tipps deiner Artikel allmählich auch für meine Seite anwende.

    Antworten
  • Hans

    Sehr nice! darüber war ich mir vorher garnicht bewusst, großes Dankeschön für diesen wunderbaren Artikel!

    Antworten

Sie wollen mehr Besucher durch SEO?

Nutzen Sie unsere kostenlose SEO Analyse um Ihre Seite zu verbessern!
Website verbessern
close-link
Click Me