LOADING

Guter Content macht eine gute Website aus

by Niels Stuck Dezember 31, 2018
Schöner Content macht eine schöne Seite aus

Einmal abgesehen vom Webdesign, das für die Optik und Funktionalität einer Seite verantwortlich ist, kann auch über den Content, der auf der Site veröffentlicht wird, vieles bewirkt werden. Es gibt User, die eine Menge Wert auf das geschriebene Wort legen. Nicht jeder nutzt das Internet so selbstverständlich, dass ihm Schreibfehler oder unverständliche Formulierungen im Content egal sind, sondern er einfach erledigt, was er zu erledigen hat.

Ein Text auf einer Homepage, egal, wie diese geartet ist, sollte lesbar und verständlich sein. Dazu gehört es zum Beispiel auch, Absätze in den Content einzufügen, die für eine gewisse Übersichtlichkeit sorgen. Verlieren Leser auf informativen Seiten den Faden im Text, ist es oft zu mühsam, sich erneut einzulesen. Absätze erleichtern es, eine Stelle wieder zu finden oder etwas noch einmal nachzulesen.

 

Was macht guten Content aus?

Kurze Sätze sind im Allgemeinen besser lesbar, als Verschachtelungen. Diese zeugen zwar von guten Deutschkenntnissen des Verfassers, sind aber nicht unbedingt jedem Leser dienlich. Nicht jeder Kunde im Shop ist Akademiker, sodass die Fremdwortdichte sich in Grenzen halten sollte. Auch, wenn es sich manchmal schwierig gestaltet, die Suchbegriffe als Keywords in den Content einzufügen, sollten die Verantwortlichen für die Texte dennoch darauf achten, dass es hier keine Aneinanderreihungen von Worten oder irrsinnige grammatikalische Auswüchse gibt.

Gutes Deutsch bedeutet, dass jeder in der Lage sein sollte, den Content zu lesen. Dazu gehören aussagekräftige Überschriften, fließende, aber nicht zu lange Sätze und eine verständliche, logische Interpunktion. Je nach Dichte und Anzahl der Suchbegriffe im Content sollte man beachten, dass nicht alle Keywords in einen Absatz gepackt werden und der Rest vom Text einfach leere Worte sind.

Auch interessant:  SEO PowerSuite Guide: Das preiswerte ALL-IN-ONE Tool

 

SEO Content in Auftrag geben

Ein SEO Unternehmen lässt den Content, also die Texte, die benötigt werden, oft von Textern verfassen, die nicht zur Firma selbst gehören. So genannte Freelancer übernehmen die Aufträge gern, sofern sie fair bezahlt sind. Auch Vermittlungsagenturen für Content jeglicher Art finden sich im Internet. Hier stellt man einen Auftrag ein, bekommt Angebote, erteilt den Zuschlag und dann bekommt man meistens auch die Texte, die man benötigt.

Der Texter, der sich um den Zuschlag für den Content bewirbt, sollte genaue Informationen erhalten, wie die einzelnen Texte auszusehen haben. Eine bestimmte Verteilung von Keywords, die Dichte der Suchbegriffe und alles weitere muss ihm deutlich mitgeteilt werden. Auch die insgesamt erforderliche Länge der einzelnen Texte muss vereinbart werden. SEO Texte sind in manchen Bereichen relativ anspruchslos; dennoch sollten sie ihren Zweck erfüllen.

 

SEO Texte und Texter

Eine Bezahlung der Texte erfolgt nach Überprüfung der Richtigkeit. Eine gewisse Qualität, wie zum Beispiel grammatikalische Richtigkeit und ein lesbarer Stil, wird vorausgesetzt. Leider sind nicht alle Texter in der Lage, einen Content nach diesen grundlegenden Richtlinien zu verfassen. In einem solchen Fall kann nach einer Chance zur Korrektur die Bezahlung der Texte verweigert werden. Sie einfach abzulehnen, ist nicht möglich. Für die SEO Agentur ist es einfacher, mit immer den gleichen Textern zusammen zu arbeiten. So kann man sich auf die Qualität und die Einhaltung der Lieferfristen verlassen. Immer neue Texter zu suchen, kostet Zeit und somit Geld, vor allem, weil das Risiko besteht, schlechten Content geliefert zu bekommen. Bei Bedarf an vielen Texten zu einem Suchbegriff ist es einfacher, mehrere Schreiber zu beauftragen. Die Qualität sinkt mit der Zahl der geschriebenen Worte zu immer ein- und demselben Thema.

Social Shares

Du willst deiner Konkurrenz einen Schritt voraus sein?

PRO-Tipps um dein Projekt auf das nächste Level zu bringen!

Niels Stuck

SEO mit Leidenschaft seit 2013, der hier für Ihren zukünftigen Weberfolg bloggt. Experte im Bereich des Linkbuilding und der Offpage Optimierung. Viertieft darin den Algorithmus zu erforschen und immer auf dem neusten Stand, was die stetig variierende Welt der Suchmaschinenstandards betrifft. Fan der 80/20 Regel und mit glasklarer Effizienz an Ergebnissen für Ihr Webprojekt orientiert.

1 Comments

Teile deine Gedanken

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Sie wollen mehr Besucher durch SEO?

Nutzen Sie unsere kostenlose SEO Analyse um Ihre Seite zu verbessern!
Website verbessern
close-link
Click Me